Navigation


Quicklinks

Beendigung sportliche Karriere/ Rücktritt vom Leistungssport


Kategorie: Anti-Doping: Allgemeine Hinweise

Aus aktuellem Anlass informieren wir, dass der Rücktritt vom Leistungssport gegenüber dem DSV, der NADA und der FINA schriftlich angezeigt werden muss. Ein Athlet unterliegt solange den für seinen Testpool vorgesehenen Melde- und Kontrollpflichten, bis der Athlet gemäß den geltenden Bestimmungen die aktive Laufbahn in der betroffenen Sportart beendet und seinen nationalen Sportfachverband, seinen IF und die NADA darüber schriftlich in Kenntnis gesetzt hat (siehe Standard für Meldepflichten). Der Rücktritt vom Leistungssport ist über das FINA Retirement Formular zu regeln, das beim DSV abzugeben ist und dann vom DSV an die anderen Organisationen weitergeleitet wird.

 

Ansprechpartner DSV


Roland Weiler

Anti-Doping Beauftragter

anti-doping@dsv.de

Simone Stensen
Sekretariat Anti-Doping

Telefon +49 (0) 561/9 40 83-14
Telefax +49 (0) 561/9 40 83-15
stensen@dsv.de

 


Ansprechpartner NADA

 
Nationale Anti Doping Agentur Deutschland
Heussallee 38
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 812 92 - 0
Telefax: +49 (228) 812 92 - 219
allgemein: info@nada.de

 
Doping-Kontroll-System:
dks@nada.de

Kristina Braun
Telefon: +49 (228) 812 92 - 143
Telefax: +49 (228) 812 92 - 249
kristina.braun@nada.de

 
Prävention:
praevention@nada.de

David Bea
Telefon: +49 (228) 812 92 - 152
Telefax: +49 (228) 812 92 - 269
david.bea@nada.de

 
Medizin:
medizin@nada.de

Dr. rer. nat. Anja Scheiff (Leitung)
Telefon: +49 (228) 812 92 - 132
Telefax: +49 (228) 812 92 - 239
medizin@nada.de

 
Justitiariat:
recht@nada.de

Sebastian Hock
Telefon: +49 (228) 812 92 - 125
Telefax: +49 (228) 812 92 - 229
sebastian.hock@nada.de

 
Kommunikation/Presse:
kommunikation@nada.de