Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

10 deutsche Meisterschaften binnen 48 Stunden für mehr TV-Präsenz

„Die Finals - Berlin 2019“
31.07.2018 Kategorie: Verband, Schwimmen, Wasserspringen

Jürgen Kessing, Axel Balkausky, Katrin Günther, Andreas Geisel, Franziska Weber, Thomas Fuhrmann, Jörg Brokamp (Foto: obs/ZDF/Jule Röhr)

Zehn Deutsche Meisterschaften in einer Stadt und an einem Wochenende, 3400 Sportlerinnen und Sportler, die binnen 48 Stunden um insgesamt 194 Titel kämpfen. Berlin lädt am 3. und 4. August 2019 zu einem Sportwochenende der Superlative. Mit dabei: Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) mit den nationalen Titelkämpfen im Beckenschwimmen und Wasserspringen. Alle, die nicht vor Ort mit dabei sein können, sehen „Die Finals - Berlin 2019“ live bei ARD und ZDF.

In der vom Fußball dominierten deutschen Sportlandschaft ist es für die allermeisten olympischen Sommersportarten sehr schwer, die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit und damit das Interesse der Sponsoren zu gewinnen. Zusammen mit acht weiteren nationalen Fachverbänden des olympischen Sports könnte der DSV nun eine für das Fernsehen sehr attraktiven Lösung gefunden haben: „Die Finals - Berlin 2019“.

Dieses Sportevent vereint im kommenden Jahr die Meisterschaften im Bahnradsport, Bogenschießen, Boxen, Kanu, in der Leichtathletik, im Modernen Fünfkampf, Triathlon, Turnen und eben im Schwimmen sowie im Wasserspringen. ARD und ZDF übertragen das Ereignis am 3. und 4. August 2019 mit fast 20 Stunden Live-Übertragung im Fernsehen, die dem deutschen Schwimmsport und seinen Top-Athleten deutlich mehr Fernsehzeit als zuletzt garantieren werden.

Neben der TV-Berichterstattung werden laut ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky zudem alle Wettbewerbe in voller Länge bei ARD und ZDF im Internet zu sehen sein. „Wir wollen mit der Veranstaltung an die erfolgreiche Konzeption der Wintersport-Wochenenden anknüpfen“, erläutert ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann. „Damit zeigen wir auch, wie wichtig uns die Unterstützung für viele olympische Sportarten in Deutschland ist.“ „Wir sind stolz darauf, dass Berlin erster Gastgeber dieses innovativen Konzepts sein wird", so der Berliner Sportsenator Andreas Geisel bei der Vorstellung des Veranstaltungskonzepts am Montag. Aus Sicht der Sportler bringt es Kanu-Olympiasiegerin Franziska Weber auf den Punkt: „Da entsteht auch schon ein Jahr vorher ein nahezu olympisches Gefühl.“

Die Deutschen Meisterschaften 2019 im Schwimmen und Wasserspringen werden – wie gewohnt – in der die Schwimm- und Sprunghalle im Europapark (SSE) ausgetragen.

 

(ARD/ZDF/LE)

 

Unsere Partner

 
Premium Poolpartner
 
Poolpartner
 
Veranstaltungspartner
 
Kooperationspartner
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände