Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Krönender Abschluss der ersten WM-Woche

WM2019 Gwangju
19.07.2019 Kategorie: Verband, Freiwasser, Wasserball, Wasserspringen, Schwimmen, Synchronschwimmen, Masterssport, Breiten-, Freizeit- & Gesundheitssport

© Jo Kleindl

Eine absolut überragende Woche der Freiwasser-Athleten geht heute mit einer Silbermedaille und tollen Platzierungen zu Ende. Finnia Wunram schwimmt sich in den frühen Morgenstunden über die 25km zu Silber und wird nach 5:08:11,60 Stunden Vizeweltmeisterin. Lea Boy erreicht nach 5:12:40,60 Stunden Höchstleistung als 12. das Ziel und bei den Herren landen sowohl Andreas Waschburger (Platz 8) als auch Teamkollege Sören Meißner (Platz 9) in der Top 10 der Weltspitze.

Auch den Wasserballern gelang es im letzten Vorrundenspiel gegen Italien, ihre Ziele umzusetzen. Zwar mussten sie sich in letzter Minute den Italienern mit 7:8 geschlagen geben, jedoch reichte dies aus, um Gruppenzweiter zu werden und am Sonntag mit Südafrika als Gegner in die nächste Runde zu ziehen. Für das deutsche Team der vielversprechendere Gegner auf dem Weg in's Viertelfinale.

Über den 10m-Turm Vorkampf gingen die beiden Wasserspringer Timo Barthel und Lou Massenberg an den Start. Massenberg kann sich mit 394,75 Punkten und Rang 16 einen Platz im Halbfinale erkämpfen. Hier kann er seine Leistung jedoch leider nicht halten und landet mit 365,70 Punkten auf Platz 17. Teamkollege Timo Barthelbelegt im Vorkampf Platz 21 mit 366,50 Punkten.

Tina Punzel, die sich bereits gestern die Olympia-Qualifikation gesichtert hatte, trat heute im 3m-Brett Finale an und erzielte mit 281 Punkten einen stolzen 10 Platz.

ERGEBNISSE WM2019, 19.07.2019
SparteNameDiziplinWertung/
Zeit
Platz Sonstiges
Freiwasser-
schwimmen
Wunram, Finnia 25 km 5:08:11,60    2       Silbermedaillen-
gewinnerin 
Freiwasser-
schwimmen
Boy, Lea 25 km 5:12:40,60 12
Freiwasser-
schwimmen
Waschburger, Andreas 25 km 4:52:26,30 8
Freiwasser-
schwimmen
Meißner, Sören 25 km 4:52:52.90 9
Wasserball Deutschland - Italien Vorrunde 7:8 ./.
Wasserspringen  Massenberg, Lou 10m-Turm Prelim 394,75 16 Qualifikation Halfbinale
Wasserspringen    Barthel, Timo 10m-Turm Prelim 366,50 21
Wasserspringen    Massenberg, Lou 10m-Turm Semi-Final 365,70 17
Wasserspringen    Punzel, Tina 3m Springboard (w) Final 281,00 10