Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Schwimm-WM am Sonntag, 21. Juli

WM2019 Gwangju
20.07.2019 Kategorie: Verband, Schwimmen, Wasserball, Wasserspringen, Synchronschwimmen, Freiwasser, Masterssport, Breiten-, Freizeit- & Gesundheitssport

© Jo Kleindl

Morgen starten die Wettbewerbe bei den Beckenschwimmern und unsere deutschen Starter sind direkt mehrfach im Einsatz. Die Vorläufe finden zu unserer Zeit bereits in der Nacht ab 03:00 Uhr statt, aber die Halbfinal- und Finalläufe können ab 12:50 Uhr im ZDF Livestream verfolgt werden.

Angelina Köhler gibt mit ihrem Einzelstart über 100m Schmetterling ihr WM-Debüt, Marius Kusch geht über 50m Schmetterling an den Start und Fabian Schwingenschlögl misst sich über die 100m Brust der Herren. Zusätzlich sind gleich zwei deutsche Staffeln im Einsatz: über 4x100m Freistil der Frauen starten Annika Bruhn, Jessica Steiger, Reva Foos und Julia Mrozinski, bei den Männern starten über die gleiche Distanz Marius Kusch, Damian Wierling, Christoph Fildebrandt und Josha Salchow.

Bereits ab 11:30 Uhr geht es bei den Wasserballern heiß her. Im Achtelfinale tritt das deutsche Team gegen Südafrika an und kämpft um das Weiterkommen in das Viertelfinale und damit ihrem für die WM gestecktem Ziel die Top 8 zu erreichen.

Übersicht ZDF Livestream