Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

4. Tag der Junioren-Weltmeisterschaften: Aussichtsreiche Finalqualifikation für Luca Armbruster über die 50m Schmetterling der Männer

FINA World Junior Swimming Championships
23.08.2019 Kategorie: Verband, Schwimmen

© Jo Kleindl

Am vierten Tag der Junioren-Weltmeisterschaften in Budapest konnten sich erneut zwei deutsche Athleten mit einer starken Leistung für die morgigen Finalläufe qualifizieren. 

In den 50m Rücken der Frauen konnte sich Lena Riedemann bereits in den Vorläufen beweisen und sicherte sich mit einer Zeit von 28.81 den Einzug in die Semi-Finals.

Auch im Nachmittagsabschnitt konnte sie ihre Leistung nochmal auf 28.53 verbessern und holte sich damit das Ticket für die Finals ab. 

In den Vorläufen der 50m Schmetterling Männer qualifizierten sich gleich zwei deutsche Athleten für die Semi-Finals. Luca Armbruster schlug mit einer Zeit von 23.75 als Zweiter an und sicherte sich zusammen mit Björn Kammann (24.42) den Einzug in die Semi-Finals. 

Während es für Kammann am Ende leider nicht mehr reichte, verbesserte Armbruster souverän seine Zeit auf 23.60 und darf morgen im Finallauf an den Start gehen.

Bei den 200m Lagen der Frauen qualifizierte sich am Vormittag auch Zoe Vogelmann mit einer Zeit von 2:14.81 für den Finallauf. Am Ende verpasste sie das Treppchen um drei Plätze und belegte mit einer Zeit von 2:14.45 den 6. Rang.