Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

28. Internationale Deutsche Masters-Meisterschaften „lange Strecken“ vom 20. bis 22. April in Köln


19.04.2012 Kategorie: Verband, Masterssport

Vom 20. bis 22. April 2012 treffen sich Deutschlands Mastersschwimmer in Köln zu den 28. Internationalen Deutschen Masters-Meisterschaften „lange Strecken“. Insgesamt 602 Schwimmer im Alter zwischen 20 und 90 Jahren kämpfen in der Rheinmetropole um die begehrten DM-Titel. 237 Vereine haben ihre Aktiven für 1.149 Einzelrennen und 108 Staffeln gemeldet. 

Älteste Teilnehmerin ist Ingeborg Fritze vom Düsseldorfer SC. Die mehrfache Masters-Weltrekordhalterin startet in der Altersklasse 90. Bei den Männern teilen sich drei Schwimmer den Rang des ältesten Teilnehmers: Kurt Hauft (WSG Wiehl), Alfred Kunzi (SF Unna) und Werner Beil (SV Witten) starten in der Altersklasse 80. 

Masterssport vereint engagierte Wettkampfschwimmer in jedem Alter, Deutsche Meisterschaften der Masters sind ein generationenübergreifendes Familientreffen. In den jüngeren Jahrgängen gibt es derzeit einen Zuwachs hervorragender Athleten. So ist unter anderen die Langstreckenschwimmerin und JEM-Teilnehmerin von 2005, Anja Baumgarten (Swim-Team Elmshorn), in der Altersklasse 20 in Köln am Start. 

Highlight des Rahmenprogramms wird am Samstag gegen 16.00 Uhr das Schauspringen der Leistungs- und Mastersspringer aus Köln sein, darunter die Olympiateilnehmerin von Seoul 1988, Doris Pecher, der JEM-Medaillengewinner Benedikt Donay, die DJaM-Medaillengewinner Florian Krystofiak und Kilian Ströher sowie die jungen Kaderspringer Jan Kurschatke, Laurenz Richardt, Leonie Berg und Leandra von Bornhaupt. 

Dass die Internationalen Deutschen Masters-Meisterschaften „lange Strecken“ in Köln stattfinden, ist eine gute, alte Gewohnheit. Die DSV Masters waren bereits in den Jahren 2001, 2003, 2005, 2008 und 2010 zu Gast in Köln. 

Ausrichter ist die Telekom-Post-Sportgemeinschaft mit ihrem Cheforganisator Heinz Feith, Austragungsort das Landesleistungszentrum Köln (Guts-Muths-Weg 1, 50933 Köln). 

Information: www.dmmls2012.de