Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

DSV veröffentlicht Kaderaufgebot für 2020

Deutscher Schwimm-Verband e.V.
10.12.2019 Kategorie: Verband, Schwimmen, Wasserball, Freiwasser, Wasserspringen, Synchronschwimmen

© Jo Kleindl

Der Deutsche Schwimm-Verband e.V. (DSV) hat insgesamt 453 Kaderathleten*innen in den Bundeskader für 2019/2020 berufen. Davon haben sich 46 Athleten*innen mit ihren Leistungen für den Olympia-Kader qualifiziert, 60 Athleten*innen gehören dem Perspektivkader an.

In den Nachwuchskader (NK1) wurden 137 Nachwuchs-Athleten*innen berufen, weitere 187 Talente gehören dem Nachwuchskader (NK2) aus Land und Bund an. Hinzu kommen noch sieben Ergänzungskader. Die Vergabe des Kaderstatus, welcher den jeweiligen Umfang der Förderung durch Verband, Sporthilfe und andere Institutionen bestimmt, war in mehreren Sitzungen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) abgestimmt worden.

Zuvor hatte der DSV neue Kaderbildungsrichtlinien für die Bundeskader seiner olympischen Sportarten beschlossen. „Mit der Veröffentlichung der Kaderbildungsrichtlinien und der Kaderkriterien für die Bundeskader soll die Kaderberufung und ihre sportfachlichen Zielsetzungen gegenüber allen Beteiligten transparent, offen und nachvollziehbar sein“, erklärt Thomas Kurschilgen, Direktor Leistungssport im DSV.

Im Zuge des Konzentrationsprozesses im deutschen Spitzensport hatten sich die Abstimmungsprozesse für die Berufung der Bundeskader mit dem DOSB nicht einfach gestaltet. „Umso bemerkenswerter ist es, dass die Dachorganisation den veränderten sportfachlichen Überlegungen des DSV gefolgt ist und den gesamten Prozess unterstützt hat“, so Kurschilgen. Für die Entwicklung des DSV und seiner Athleten*innen war das ein immens wichtiger Schritt.

Alle DSV-Kader für 2019/2020 auf einen Blick:

>> Bundeskader Beckenschwimmen

>> Bundeskader Wasserball


>> Bundeskader Freiwasserschwimmen

>> Bundeskader Wasserspringen

>> Bundeskader Synchronschwimmen