Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

DSV-Frauen spielen bei der EM am Dienstag um Rang 11

Wasserball
19.01.2020 Kategorie: Verband, Wasserball

©LEN

Bei den Wasserball-Europameisterschaften in Budapest beendeten die deutschen Frauen die Vorrunde ohne Sieg. Nach dem 3:10 (1:4, 0:3, 0:3, 2:0) gegen Israel an diesem Sonntag spielt die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes e.V. (DSV) am kommenden Dienstag (11:30 Uhr) somit um den elften Platz.

Die Treffer von Belén Vosseberg, Pauline Pannasch und Ira Deike reichten nicht, um den vermeintlich ebenbürtigsten Gruppengegner in Bedrängnis zu bringen. Auf Seiten Israels war Shunit Strugo mit vier Toren die erfolgreichste Schützin.

„Wenn es im Turnierverlauf nie läuft wie erhofft, dann schlägt das irgendwann aufs Selbstbewusstsein, das hat man heute dann leider gesehen“, erklärte Teamcoach Arno Troost: „Wir agierten im Angriff nicht konsequent genug und blieben ohne Durchschlagskraft, zudem wurden kleine Fehler vom Gegner immer sofort bestraft. Es tut mir leid für die Mädels, dass sie sich für den hohen Aufwand in der Vorbereitung nicht belohnen können. Wir müssen erkennen, dass der Weg nach oben noch weit ist. Wir werden in unserem letzten EM-Spiel aber trotzdem wieder unser Bestes geben.“