Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Amtliche Mitteilungen

Deutscher Schwimm-Verband e.V.
03.03.2020 Kategorie: Amtliche Mitteilungen

_________________________________________________________________


Absage der DM C-Jugend Wasserspringen 05.-08.03.2020 in Halle/Saale

In Anbetracht der bundesweiten Verbreitung des Coronavirus haben bezüglich der Entscheidung zur Absage der DM C-Jugend Wasserspringen (05.-08.03.2020 in Halle/Saale) unter Einbeziehung des Ausrichters und des örtlichen Gesundheitsamtes, der verantwortlichen Bundestrainer*in Wasserspringen sowie der DSV-Abteilungsleitung Wettkampfsport und der DSV-Geschäftsstelle/-Administration intensive Gespräche stattgefunden. Unter Abwägung der verschiedenen Argumente wurde gemeinsam entschieden, diese Meisterschaft vorsorglich abzusagen.

Wir können daraus entstehende Enttäuschungen auf Athleten- und Trainerseite nachvollziehen, sehen aber die Verantwortung für die Gesunderhaltung aller involvierter Personen als vorrangig an. Wir hoffen auf Verständnis! Darüber, ob diese DM im Verlauf des Jahres etwaig nachgeholt werden kann, sind noch weitere Gespräche zu führen.

Andreas Horn, DSV-Verwaltungsleiter

_________________________________________________________________


Empfehlungen zum Umgang mit dem Coronavirus im Rahmen von Veranstaltungen und Maßnahmen des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV)

 
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) informiert die Spitzenverbände regelmäßig zur Coronavirus-Ausbreitung. Diese Empfehlungen geben den Spitzenverbänden eine Einschätzung zur Ausbreitung des Virus in ausländischen Ländern und zum Umgang mit Athleten*innen aus Risikoländern. Aktuell wird von Reisen nach China, Südkorea, Iran und Italien (betroffene Provinzen) abgeraten. Für Organisationen, die Wettkämpfe ausrichten und Gäste aus Risikogebieten erwarten, wird eine frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem Gesundheitsamt empfohlen. Zuständig ist das Gesundheitsamt des Landkreises, in dem die Veranstaltung stattfindet. Diese Kontaktaufnahme sollte grundsätzlich auch bei der Ausrichtung einer Veranstaltung des DSV (Meisterschaft, Nationalmannschaftsmaßnahme, Lehrgang etc.) erfolgen, um eine Einschätzung des Gesundheitsamtes zu erhalten. Sollte das Gesundheitsamt eine gesundheitliche Gefährdung in der Ausrichtung der Veranstaltung oder Maßnahme sehen oder Bedenken äußern, ist von der Durchführung abzuraten.

Darüber hinaus liefert das Robert-Koch-Institut (RKI) tagesaktuelle Informationen, die der umfänglichen Website des RKI zu entnehmen sind. Das RKI hat die Risikoeinschätzung für Deutschland leicht heraufgesetzt. Von gering bis mäßig auf mäßig. Die Lage müsse jeden Tag neu bewertet werden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hält auf der Grundlage der Empfehlungen des RKI (02.03.2020) derzeit die Absage von Großveranstaltungen in Deutschland für weiter nicht verhältnismäßig und angemessen. Zu prüfen ist, ob Teilnehmer*innen aus Risikogebieten dabei sind. Statt eine Veranstaltung abzusagen, könnten Auflagen gemacht werden, über die die Gesundheitsbehörden zu entscheiden haben.

Der Sachstand zur Rückerstattung von Kosten gestaltet sich aktuell wie folgt: Es gibt derzeit keine klare Haltung, wie Hotels mit der Rückerstattung von Übernachtungskosten umgehen. Kostenerstattungen in Deutschland sind unwahrscheinlich. Die Deutsche Bahn erstattet in bestimmten Fällen Fahrpreise, wenn der Reiseanlass wegen des Coronavirus entfällt (z.B. das gebuchte Hotel unter Quarantäne steht bzw. für gebuchte Reisen in betroffene Gebiete in Italien).

Thomas Kurschilgen, DSV-Leistungssportdirektor

_________________________________________________________________


Badischer Schwimm-Verband und Schwimmverband Württemberg - Abteilung Wasserball

Stammspieler Ummeldung Oberliga Baden-Württemberg
PSV Stuttgart
Streiche: Matthias Epple
Setze: Marcello Pisacreta

Stammspieler Ummeldung Verbandliga Baden-Württemberg
SSG Heilbronn
Streiche: Jona Ibels und Michael Bak
Setze: Oliver Marc Färber und  Matthias Krips                       

Dr. Gerrit Fester                                                                                   
Fachwart Wasserball                                                                           
Schwimmverband Württemberg

Eric Henschel
komm. Fachwart Wasserball
Badischer Schwimm-Verband

_________________________________________________________________