Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Weltverband FINA lässt Olympia-Qualifikationszeiten für 2021 unverändert

Schwimmen
16.07.2020 Kategorie: Verband, Schwimmen

©Jo Kleindl

Der Weltverband FINA hat die nationalen Schwimm-Verbände am Dienstag darüber informiert, das mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) nun das Qualifikations-Prozedere im Beckenschwimmen für die auf 2021 verschobenen Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli – 08. August) final abgestimmt und beschlossen wurde. An den Normzeiten für die Olympia-Teilnahme hat sich gegenüber 2020 erwartungsgemäß nichts geändert. Festgelegt wurde jedoch der neue Qualifikations-Zeitraum, welcher für die Einzelstrecken nun am 27. Juni 2021 und für die Staffeln am 31. Mai endet. In die Wertung kommen alle Leistungen seit 01. März 2019. Für alle sieben Staffeln sind die Teams des Deutschen Schwimm-Verbandes e.V. (DSV) jedoch bereits für Tokio qualifiziert. Der finale Meldeschluss für die Olympischen Spiele ist am 05. Juli 2021.

Für die deutschen Olympia-Hoffnungen sind die nationalen Nominierungs-Richtlinien maßgeblich, diese werden nach den Abstimmunggesprächen mit dem DOSB zeitnah veröffentlicht. „Wir werden an den Normzeiten nichts ändern“, hatte Bundestrainer Bernd Berkhahn allerdings bereits angekündigt. Ähnlich wie im Vorjahr plant der DSV, seinen Qualifikationszeitraum - wie für schon für 2020 geplant - bereits wieder im April abzuschließen.

 >> Hier geht es zu den internationalen Qualifikations-Zeiten für Tokio 2021

Zur Erklärung: Bei Erfüllung der Olympic Qualifying Time (OQT oder A-Cut) darf eine Nation zwei Starter*innen pro Einzeldisziplin melden, bei Erfüllung der Olympic Standard Time (OST oder B-Cut) nur eine*n.