Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Ein Superstar für Deutschland: Phelps wird Technical-Pool-Partner des DSV

Vermarktung
23.07.2020 Kategorie: Verband, Schwimmen

©Aqua Lung

Er ist nicht nur der beste Schwimmer aller Zeiten, Michael Phelps stieg mit seinen 23 Goldmedaillen zum erfolgreichsten Olympioniken der Sporthistorie auf. Niemand weiß aus eigener Erfahrung demnach besser, was es für die ganz großen Erfolge braucht - und dieses Know-how fließt inzwischen komplett in die Entwicklungsarbeit eines Schwimmsport-Ausrüsters ein, der stolz seinen Namen trägt: Phelps. Der Deutsche Schwimm-Verband e.V. (DSV) ist gerade in diesen Zeiten nicht weniger stolz verkünden zu dürfen, dass Phelps ab sofort zu seinen Technical-Pool-Partnern gehört. Die DSV-Kaderathlet*innen werden fortan das technische Equipment der Marke Phelps für ihre Wettkämpfe tragen dürfen - und hoffentlich viele Erfolge bei internationalen Meisterschaften feiern können.

„Wer Weltspitzenleistungen erzielen will, braucht dafür auch technisches Equipment auf diesem absoluten Top-Niveau. Ich freue mich, dass wir unseren Nationalmannschafts-Athlet*innen mit Phelps ein weiteres inspirierendes Angebot für ihre Wettkämpfe unterbreiten können“, erklärte Thomas Kurschilgen, Direktor Leistungssport im DSV.

Positives Signal in anspruchsvollen Zeiten

„Für den DSV ist diese Partnerschaft ein mehr als positives Signal in diesen anspruchsvollen Zeiten. Nichts ist unmöglich. Keine Marke kann das vermutlich authentischer vermitteln als Phelps und sein gleichnamiger Botschafter. Wir freuen uns nun auf eine gemeinsame und erfolgreiche Zusammenarbeit, in der wir gegenseitig voneinander lernen und profitieren werden“, sagte Uwe Brinkmann, Vizepräsident des DSV. Natürlich werden die Phelps-Produkte zeitnah auch im DSV-Onlineshop erhältlich sein.

Innovativste Technologien verbunden mit angesagtem Design bilden demnach die Grundlage für eine Partnerschaft, die Erfolge auf vielen Ebenen ermöglichen soll, nicht nur im Wettkampfsport. Schließlich beheimatet der DSV rund 570.000 Mitglieder. „Die Marke Phelps ist stolz, offizieller DSV-Partner sein zu dürfen“, betont Todd Mitchell als Vizepräsident Schwimmsport beim Phelps-Mutterkonzern Aqua Lung. „Wir haben den größten Respekt vor der Arbeit, die der DSV mit seinen Landesverbänden und in den zahlreichen Vereinen leistet. Diese Partnerschaft ist eine fantastische Gelegenheit für uns, die Athletinnen und Athleten mit unseren Weltklasse-Produkten bei der Erfüllung ihrer Ziele zu unterstützen und gleichzeitig mit ihnen zusammenzuarbeiten, um so sicherzustellen, dass wir weiterhin innovativ sind und unser Produktangebot immer weiterentwickeln", so Mitchell. 

Schwimmen als Sport verkörpert die Werte, die für die Marke Phelps am wichtigsten sind: Wettbewerbsgeist sowie der Wille zum Sieg, der von einer Mischung aus Innovation und Engagement angetrieben wird. Eines der vielen Highlights im aktuellen Phelps-Portfolio ist der Matrix Tech-Suit. Dieser brandneue und vom Weltverband FINA zugelassene Rennanzug wurde von einem Weltklasse-Team aus Wissenschaftler*innen, Ingenieur*innen und Sportler*innen entwickelt. Der einzigartige Materialmix reduziert den Wasserwiderstand, bietet maximale Bewegungsfreiheit und Muskelflexibilität bei enormer Kompression. Vorteile, von denen nun auch die DSV-Athlet*innen in ihren Rennen profitieren können.