U19-Junioren weiter erfolgreich

26.05.2012 Wasserball

Das U19-Wasserball Team Deutschland gewinnt auch das zweite beim Qualifikationsturnier in Alphen (NED) zur U19-EM im Frühherbst gegen Polen mit 11:4.

Das Betreuerteam um Bundestrainer Vlad Hagiu (Magdeburg) war dennoch nicht in Gänze zufrieden. Gerade im ersten Spielabschnitt habe man sich unnötig schwer getan und den polnischen Torwart stark geschossen, sodass man nach 8 Minuten sogar mit 1:2 zurücklag. "Wir hatten aber mit Watzlawik auch einen starken Rückhalt," so Team-Manager Philippe Knall (Esslingen). Der deutsche Keeper und die Verwertung von 8 Überzahlsituationen waren schleßlich der Garant für den Sieg.

Das Team kann nun mit einem Sieg am Samstag Vormittag bereits gegen die Schweiz das Ticket nach Südfrankreich lösen. Am Abend folgt dann die Kür gegen den Gastgeber aus der Niederlande. Ein Gruppensieg im Fünferturnier würde einen besseren Setzlistenplatz beim Kontinentalturnier bedeuten, wo schließlich auch die Plätze für die U20-WM 2013 in Ungarn ausgespielt werden.

 
« Zurück

Ausschreibungen

DM weibl. Jugend 2014

» Ausschreibung


Trainerfortbildung A-Lizenz

Der DSV beabsichtigt am 10. + 11. Mai 2014 eine Fortbildung für Trainer im Bereich Wasserball durchzuführen. Der Ausbildungsort ist Hannover.

» Ausschreibung


Unsere Partner

Vereinsfinder