Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Schwimmvereine bewegen Familien - Familien bewegen den Schwimm-Verband

DSV überzeugt DOSB-Jury
Der DOSB und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) starteten zum 1. März das gemeinsame Projekt „Sport bewegt Familien – Familien bewegen den Sport“. Ziel ist es, die Familienfreundlichkeit in den 91.000 Sportvereinen weiter auszubauen. Das auf 22 Monate angelegte Projekt baut auf die Sportvereine als wichtige Akteure für mehr Familienfreundlichkeit in Deutschland. Dazu sind neben einer Internetseite eine Broschüre für Sportvereine mit Tipps zur Familienfreundlichkeit, eine Beratungsstelle für Vereine und Verbände beim DOSB geplant. Außerdem soll das Projekt die Vereinbarkeit von Sport, Familie, Beruf und Ehrenamt im Sport fördern.

DOSB-Förderprojekt
Zu diesem Zweck schrieb der DOSB für die Spitzenverbände und die Landessportbünde einen Förderwettbewerb zum Thema Familie aus. Der Deutsche Schwimm-Verband bewarb sich auf Initiative seines Vorsitzenden Breiten- Freizeit & Gesundheitssport,  Rolf Salinger, für diesen Wettbewerb mit der Projektskizze: „Schwimmvereine bewegen Familien - Familien bewegen den Schwimm-Verband“. Im Fokus stehen zwei zentrale Aussagen:

  • Familien sind im Schwimmverein willkommen
  • Schwimmvereine stehen für familienfreundliche Mitgliedsbeiträge


DSV-Projektskizze
Zudem geht es darum, die Angebote im Schwimmverein auch auf den Familienalltag zu übertragen. Und genau dort setzt das vom DSV eingereichte Konzept an: Die Familienfreundlichkeit der Schwimmverbände war schon immer unbestritten. Der Schwimm-Verband begleitet den Menschen vom Säugling über die Kindheit, zum Jugendlichen, über den Erwachsenen bis zum älteren Menschen. Für jede Gruppe bietet der Deutsche Schwimm-Verband ein passendes Angebot an. Die Idee des Projektes  "Schwimmvereine bewegen Familien - Familien bewegen den Schwimm-Verband" ist es, sich innerhalb der Verbandstruktur und im Verein mit dem Setting Schwimmverein als familienfreundliche Institution auseinanderzusetzen  und  das Thema sich zu eigen zu machen.
Das Projekt läuft in 4 Phasen ab.
Phase 1: verbandsinteren Sensibiliserung für das Thema. 
Phase 2: Bewerbungsphase Landesschwimmverbände / Vereine 
Phase 3: Schulung  + Kick Off Veranstaltung 
Phase 4: Operative auf Vereinsebene.(Leuchtturmprojekte / Dauer 10 Veranstaltungen) 
Da der Deutscher Schwimm-Verband vorwiegend durch seine Einzelsportarten wahrgenommen wird, will er sich im operativen Bereich auf gruppenorientierte Angebote fokusieren. Im Mittelpunkt steht das gemeinschaftliche Erleben mit anderen Familien.   

"DSV Family Treff Schwimmbad" 
ist der Titel der Aktionstage in öffentlichen Bädern. Die Inhalte reichen vom  Schwimmen lernen, über Bewegungs- bzw. Fitnessangebote im Wasser bis zu Mannschaftswettbewerben. Ein Schwerpunkt der Aktionstage ist die Funsportart AQUABALL, die hier als niederschwelliges Angebot für "schwimmen lernen" eingesetzt wird.  Familienfreundliche Vereinsangebote auf lokaler Ebene ergänzen das Konzept.     

Hier geht es zur DOSB-Seite für dieses Projekt, auf der auch der Kurzfilm zu diesem Teilprojekt zu sehen ist

                                                                                                                                                                 Gefördert von

Quicklinks

BFG Sportarten


Unsere Partner - BFG