Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

SCW Eschborn gewinnt den 23. Deutschen Mannschafts-Wettkampf der Masters

DMS der Masters 2018
13.11.2018 Kategorie: Masterssport, Masterssport - Schwimmen DMS

Mit 22 189 Punkten verwiesen die Schwimmer des SCW Eschborn, die im letzten Jahr auf Platz 11 landeten, die bisher mehrfachen Sieger der SG Neukölln (21 685) und der SG Dortmund (21 678) auf die Plätze.  Damit wiederholten sie ihren Sieg aus dem Jahre 2010. Der SCW Eschborn, behauptete seinen Anspruch auf den ersten Platz schon mit Wettkampf 2, den 100 m Brust. Und gab die Führung bis zum Schluss nicht mehr ab.

Die Neuköllner lieferten sich bis zum Schluss einen packenden Kampf mit der SG Dortmund um den zweiten Platz (um genau zu sein, versuchten sie natürlich, den ersten Platz zu erschwimmen). Am Ende hatte die SG Neukölln gerade einmal sieben Punkte Vorsprung auf das Team aus Dortmund. Selbst die Mannheimer, die Platz 4 belegten, lagen keine 400 Punkte hinter den Dortmundern. Waspo Nordhorn schien lange Zeit Aspirant auf einen der vorderen Plätze zu sein. Es zeigt sich immer mehr, dass kein Verein Schwächen haben darf, wenn er um die Platzierungen mitschwimmen möchte.

Insgesamt betrachtet war es ein spannendes Feld. Schon nach dem 1. Abschnitt hatten acht (!) Vereine über 10 000 Punkte – und diese Punktzahlen wurden auch im zweiten Abschnitt erschwommen. Erst einmal gab es vorher 8 Mannschaften mit mehr als 20000 Punkten – im Jahre 2009. Sieben Mannschaften mit mehr als 20 000  Punkten gab es schon mehrfach: 2008, 2013 und 2014. In diesem Jahr zeigte sich die Leistungsdichte erneut.  Für den Sieger bedeutet das eine Durchschnittspunktzahl von 924 Punkten, für die Plätze 2 und 3 von 905 Punkten. Gratulation an alle Vereine!

Das Wasser in Gelsenkirchen ist schnell! Das lässt sich anhand der vielen Rekorde belegen: insgesamt wurden 20 neue Deutsche Mastersrekorde aufgestellt. Nicole Heidemann (AK 35) schwamm dabei über 50m Brust in 31,66 Sekunden und über 100 m Brust in 1:09,07 Minuten neue Weltrekorde (gleichzeitig Europarekorde). Für weitere Europarekorde sorgten Bernd Horstmann (Waspo Nordhorn) , der nach einigen Jahren Abstinenz wieder im Becken aktiv ist, in 36,41 Sekunden über 50m Rücken in der AK 75 und  Claudia Thielemann (SG Bayer Wuppertal/ Uerdingen/ Dormagen) über 400m Lagen in der AK 50 in 5:24,23 Minuten.

Ein großes Lob muss dem ausrichtenden Verein der SG Gelsenkirchen um Sara Homes ausgesprochen werden, der das Bad hervorragend hergerichtet hatte, einen zügigen Ablauf garantierte, gute Verpflegung anbot und vor allem mit individuellen Siegerpräsenten Staunen bei den Teams hervorrief. Die letzte Kohlegrube hatte eine Woche vorher geschlossen – die Grubenlampen kamen als Geschenk für die teilnehmenden Mannschaften wunderbar an, genau wie die Glasblöcke, die von der Bürgermeisterin überreicht wurden.

Die Siegerehrung für alle teilnehmenden Mannschaften war wie jedes Jahr ein Gratulieren/ Abklatschen/ Jubeln/ Feiern/ Lachen/ Strahlen – unabhängig von der Platzierung. Besonders freudig reagierten die Sieger aus Eschborn auf das Präsent des Vorjahressiegers TSC Berlin: das Strahlen und Erzählen nahm im Anblick der überreichten Magnum-Flasche kein Ende. Die DMSM ist etwas Besonderes – das weiß jeder, der einmal mitgemacht hat. Auf ein Neues im Jahr 2019!

Endergebnis DMS Masters 2018:

1.

SCW Eschborn

22 189

2.

SG Neukölln

21 685

3.

SG Dortmund

21 678

4.

SV Mannheim

21 398

5.

SG Bayer

21 060

6.

Waspo Nordhorn

20 985

7.

Berliner TSC

20 599

8.

SC Wiking Herne

20 099

9.

Hamburger SC

19 944

10.

SG Gladbeck/Reck.

19 530

11.

SGS Hamburg

19 145

12.

SG Mühlheim

19 027

13.

TSV Quakenbrück

18 606

14.

SG Mönchengladbach

18 592

15.

SG Stadtwerke München

18 521

16.

Bremer SC

18 139

17.

Swimteam HedDos

17 454

18.

SV Blau-Weiß Bochum

17 071

 

Fachsparte Masterssport


Historie

Die Geschichte des Masterssports im DSV

„Wer wir waren, wer wir sind“ » mehr Infos


Imagebroschüre

Die Fachsparte Masterssport im DSV stellt sich vor:

„Auf einer Wellenlänge“ » hier zum Download.


Unsere Partner - Masterssport

 
Ausrüster Schwimmen
 
Vertriebspartner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!