Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Köhler knackt nächsten Rekord - Dreimal Silber für DSV-Asse

FINA Weltcup in Eindhoven
12.08.2017 Kategorie: Schwimmen, Verband

Mit drei Silbermedaillen beendeten die deutschen Schwimmer den ersten Tag des FINA/airweave Swimming World Cup 2017 in Eindhoven. Sarah Köhler knackte dabei die nächste deutsche Rekordmarke.

Vize-Weltmeisterin Franziska Hentke (Magdeburg) musste sich über 200 m Schmetterling in 2:04,28 Minuten wie bereits bei den Weltmeisterschaften in Budapest lediglich Mireia Belmonte (2:03,02) geschlagen geben. Auch Sarah Köhler musste der Spanierin den Vortritt lassen: Über 800 m Freistil schwamm die Frankfurterin in 8:12,45 Minuten hinter Belmonte (8:07,47) auf Rang zwei und zu ihrem nächsten Deutschen Rekord innerhalb weniger Tage. Die Frankfurterin verbesserte die von ihr selbst gehaltene vier Jahre alte Bestmarke (8:14,10) um fast zwei Sekunden. Bereits am Montag hatte sie beim Weltcup in Berlin mit einem Deutschen Rekord über 400m Freistil geglänzt (» Bericht).

Den dritten zweiten Platz aus deutscher Sicht verbuchte Christian Diener (Potsdam) in 50,32 Sekunden über 100 m Rücken. Schneller war lediglich der Japaner Masaki Kaneko (49,65). Alexandra Wenk (München) belegte in 2:08,93 Minuten über 200 m Schmetterling ebenso den undankbaren vierten Platz wie der Heidelberger Philip Heintz in 52,31 Sekunden über 100 m Lagen.

» Startlisten/Ergebnisse Weltcup Eindhoven

 

(HG)

 

Download


Ergebnisse vom letzten Wochenende


Neue Rekorde


Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium Poolpartner
 
Poolpartner
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!