Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Letzte Chance, doch noch auf den EM-Zug aufzuspringen

Via DSV-Staffel nach Glasgow
27.04.2018 Kategorie: Schwimmen, Verband

(Foto: Picture Alliance)

Kassel, 27. April 2018. Der Kampf um die Staffelplätze bei den Schwimm-Europameisterschaften 2018 in Glasgow im Sommer geht in die heiße Phase. Und schon jetzt steht fest: Das „Staffel-Projekt“ des Deutschen Schwimmen-Verbandes (DSV) ist voll aufgegangen!

Selten zuvor haben in den vergangenen Jahren so viele Athleten versucht, sich über eine Staffel für das sportliche Großereignis des Jahres zu qualifizieren. Der DSV hatte das „Staffel-Projekt“ Ende vergangenen Jahres ins Leben gerufen, um ein Zeichen zu setzen und es als Aufbruch mit Blick auf 2020 betitelt. Dafür wurden die festgelegten EM-Normen des DSV für die Staffeln gesenkt, um genau diese bei den Titelkämpfen im Sommer mit Chancen auf eine Teilnahme im Finale am Nachmittag ins Rennen schicken zu können.

Am kommenden Wochenende haben die deutschen Schwimmer bei den Nord- und Süddeutschen Meisterschaften nun ein letztes Mal die Möglichkeit, noch auf den Staffel-Zug gen Glasgow aufzuspringen.

Die aktuelle Top-Vier der Staffeln bei den Männern und Frauen, die sich mit dem kommenden Wochenende durchaus nochmals verändern kann:

4x100m Freistil
Frauen: Annika Bruhn (Neckarsulm, 0:54,37), Reva Foos (Darmstadt, 0:55,08), Johanna Roas (München, 0:55,29), Marie Pietruschka (Leipzig, 0:55,36)
Männer: Damian Wierling (Essen, 0:48,60), Christoph Fildebrandt (Saarbrücken, 0:49,45), Josha Salchow (Potsdam, 0:49,73), Peter Varjasi (Mittelfranken, 0:49,77)

4x200m Freistil
Frauen: Annika Bruhn (Neckarsulm, 1:58,71), Isabel Gose (Potsdam, 1:58,80), Reva Foos (Darmstadt, 1:58,82), Sarah Köhler (Frankfurt, 1:59,10)
Männer: Jacob Heidtmann (Elmshorn, 1:47,29), Damian Wierling (Essen, 1:47,47), Henning Mühlleitner (Neckarsulm, 1:47,80), Poul Zellmann (Essen, 1:48,07)

4x100m Lagen
Frauen: Jenny Mensing (Wiesbaden, 1:00,13), Jessica Steiger (Gladbeck, 1:07,75), Aliena Schmidtke (Magdeburg, 0:59,04), Annika Bruhn (Neckarsulm, 54,37)
Männer: Christian Diener (Potsdam, 0:54,19), Fabian Schwingenschlögl (Neckarsulm, 0:59,83), Philip Heintz (Heidelberg, 0:51,65), Damian Wierling (Essen, 48,60)

» Norddeutsche Meisterschaften
» Süddeutsche Meisterschaften
» Süddeutsche Jahrgangsmeisterschaften

 

(HG)

 

Download


Neue Rekorde


Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium Poolpartner
 
Poolpartner
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!