Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Nach Rekord auf Instagram: DSV-Stars verraten, was sie vorm Wettkampf hören

Schwimmen
19.12.2019 Kategorie: Schwimmen, Verband

©Jo Kleindl

Seit gut einem Jahr kann man dem Deutschen Schwimm-Verband e.V. (DSV) nun auf der Social-Media-Plattform Instagram folgen - und die audiovisuellen Inhalte dort kommen besonders bei der jüngeren Zielgruppe gut an. Dieser Tage wuchs die Zahl der Follower des offiziellen DSV-Accounts erstmals auf über 10.000. „Sogar meiner Oma habe ich kürzlich den Instagram-Zugang eingerichtet“, erzählte WM-Teilnehmerin Jessica Steiger: „Denn nirgendwo bekommt man besser mit, was in den Schwimmhallen los ist.“

Der Meilenstein beim Nutzerzuwachs wird von den Machern bei der DSV-Agentur Rough Water& mit einer besonderen Aktion gewürdigt. Die meistgestellte Frage der Instagram-Besucher im Premierenjahr war, was die deutschen Schwimmer*innen denn unter den mitunter riesigen Kopfhörern denn so hören kurz vor einem Wettkampf. Die Antwort gibt es ab sofort vielfach auf Spotify: Bei dem Musikstreaming-Anbieter finden sich nun die persönlichen Playlists verschiedener DSV-Sportler*innen.  

Die positive Wirkung der Musik ist übrigens von Psychologen längst auch wissenschaftlich bewiesen. Laut einer Studie im „Journal of Strength and Conditioning Research“ werden körperliche und geistige Aufmerksamkeit dadurch erhöht und die Sportler empfinden mehr Antrieb und Begeisterung für die bevorstehende Anstrengung. Durch persönliche Assoziationen zu den Liedern lassen sich bestimmte Emotionen abrufen. „Ich bin meine ganze Karriere lang mit den Kopfhörern zum Startblock marschiert und trug sie bis zum letztmöglichen Moment. Es half mir, entspannt in meiner kleinen Welt zu bleiben“, erzählte Rekord-Olympionike Michael Phelps (USA) einmal. 2008 in Peking begleitete ihn stets das Lied „I’m Me“ von Lil Wayne zum Rennen. Darin kamen Sätze vor wie „Yes, I’m the best!“. Der Ohrwurm trug ihn damals zu gleich acht Goldmedaillen.

Den Spotify Account des DSV mit den Playlists von Florian Wellbrock und Co. finden Sie ab sofort hier.

 

Download


Neue Rekorde


Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium Poolpartner
 
Poolpartner
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!