Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

WM und EM auf der Kurzbahn mit neuen Terminen in 2021

Schwimmen
22.05.2020 Kategorie: Schwimmen, Verband

©Jo Kleindl

In diesem Jahr werden wegen der Coronavirus-Pandemie keine internationalen Meisterschaften im Schwimmen mehr ausgetragen. Der Weltverband FINA verschob die für Dezember 2020 geplanten Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Abu Dhabi (VAE) um ein Jahr, die Titelkämpfe sind nun vom 13. - 18. Dezember 2021 angesetzt. Die folgenden Weltmeisterschaften auf der 25-Meter-Bahn sollen dann trotzdem wie vorgesehen 2022 in Kasan (RUS) und 2024 in Budapest (HUN) stattfinden. Die für das kommende Jahr geplante Langbahn-WM in Fukuoka (JPN) war bereits auf 13. - 29. Mai 2022 verschoben worden. „Wir haben in den letzten Wochen eng mit den Behörden der Vereinigten Arabischen Emiraten beraten und glauben, dass dies die am besten geeignete Lösung für alle Beteiligten ist“, erklärte FINA-Präsident Julio C. Maglione.

Europas Dachverband LEN reagierte umgehend und zog sogleich die Kurzbahn-EM in Kasan um einen Monat nach vorn auf den 02. - 07. November 2021. „Ich danke Tatarstans Präsident Rustam Minnikhanov, Sportminister Vladimir Leonov und dem Präsidenten des Russischen Schwimmverbandes Wladimir Salnikow dafür, dass sie sofort gehandelt haben und uns dabei unterstützt haben, so kurzfristig die beste Lösung zu finden“, sagte LEN-Chef Paolo Barelli. Mit EM und WM auf der Kurzbahn sowie dem vermutlich Ende September beginnenden FINA Swimming World Cup wartet also nach den Olympischen Spielen in Tokio 2021 (23. Juli – 08. August) ein dichtgedrängtes Wettkampfprogramm auf die Aktiven.

Immer mehr Weltserien-Rennen im Freiwasserschwimmen werden abgesagt

Abgesagt wurden mittlerweile auch die Weltserien-Rennen im Freiwasserschwimmen in Victoria (SEY) und in Ohrid (MKD), beide waren im August geplant. Im Kalender verbleiben damit nur noch die Stationen in China (15. Oktober) und Hongkong (24. Oktober). Bislang konnte nur ein Rennen der Weltserie planmäßig stattfinden: In Doha (QAT) hatte Leonie Beck gewonnen, Rob Muffels und Florian Wellbrock landeten als Zweiter und Dritter ebenfalls auf dem Podest.

Wichtiger Wahlkongress des Weltverbandes im Juni 2021

Zudem wurde vom Weltverband angekündigt, dass der FINA-Kongress am 5. Juni 2021 in Doha (QAT) stattfinden wird. Dort werden die Mitglieder des FINA Bureaus neu gewählt, deren bis 2025 laufende Amtszeit dann nach Abschluss der Olympischen Spiele in Tokio 2021 (23. Juli - 08. August) beginnt.

 

Download


Neue Rekorde


Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium Poolpartner
 
Poolpartner
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!