Subschinski/Steuer mit leichtem Programm Sechste

31.07.2012 Verband, Wasserspringen

Nora Subschinski (Berlin) und Christian Steuer (Riesa) sprangen am dritten Tag der Wettkämpfe im Wasserspringen bei den Olympischen Spielen in London im Synchronspringen vom Turm mit 312,78 Punkten auf Rang sechs. Das deutsche Duo zeigte das leichteste Programm aller Finalisten, Fehler durften sich die WM-Dritten nicht erlauben. Trotz einer soliden Leistung gingen die Medaillen an andere Nationen. Chinas Duo Ruolin Chen/Hao Wang sicherte sich mit 368,40 Punkten Gold vor den Mexikanerinnen Paola Sanchez/Alejandra Loza (343,32) und den Kanadierinnen Meghan Benfeito/Rosline Filion (337,62).  

 
« Zurück

Unsere Partner

Vereinsfinder