Deibler darf doch noch einmal ran

02.08.2012 Verband, Schwimmen

39 Hundertstelsekunden fehlten Markus Deibler auf Rang neun zum Einzug ins olympische Finale über 200 m Lagen. Nun darf der Hamburger Vize-Weltmeister über 100 m Lagen auf der Kurzbahn doch noch einmal ran – der direkt vor ihm platzierte Südafrikaner Chad Le Clos verzichtete auf seine Finalteilnahme. Deiblers Finale ist heute um 21:19 Uhr (MESZ) angesetzt.  

 
« Zurück

Unsere Partner

Vereinsfinder