Ergebnisse der Sitzung des DSV-Präsidiums am 21.09.2012

25.09.2012 Verband

Das Präsidium des Deutschen Schwimm-Verbandes hat sich in der Sitzung am 21.09.2012 mit den weiteren Vorbereitungen des Verbandstages im November dieses Jahres befasst. In der Ausgabe des amtlichen Organs des DSV, "swim & more", die in der vergangenen Woche versandt wurde, sind die Anträge zum Verbandstag und die Tagesordnung veröffentlicht worden.

Die aktuelle Finanzlage des Verbandes wie die Planungen der Fachsparten und des Haushaltes der Geschäftsstelle für 2013 waren Gegenstand der Beratungen, wobei wir bereits jetzt davon ausgehen, dass das Jahr 2012 mit einem zufriedenstellenden Ergebnis abgeschlossen wird.

Von der Auswertetagung Schwimmen wurden wir durch den Direktor Leistungssport, Lutz Buschkow, unterrichtet und haben das Ergebnis zur Kenntnis genommen. Dieses wird auch Gegenstand der Beratungen der Fachsparte Schwimmen bei deren Tagung im Oktober 2012 sein. Die Auswertung der Olympischen Spiele für die Fachsparte Wasserspringen liegt noch nicht vor, da die Sitzung hierzu noch stattfindet. Gleichwohl hat auch hierzu der Sportdirektor eine detaillierte Auswertung vorgelegt.

Das Präsidium hat eine Expertenkommission benannt, deren Mitglieder sich mit den Ergebnissen der Olympischen Spiele und deren Auswertungen befassen sollen. Für alle vier olympischen Fachsparten soll diese Expertenkommission Empfehlungen geben wie künftig die Struktur und die Rahmenbedingungen aussehen sollten, um eine erfolgreiche Olympiade und Olympische Spiele in Rio 2016 zu bestreiten.

Die Expertenkommission ist paritätisch mit verbandsinternen und verbandsexternen Personen besetzt. Deren Zusammensetzung geben wir bekannt, sobald die Rückmeldungen zur Mitarbeit der benannten Personen vorliegen. Die Arbeit der Kommission soll im Oktober aufgenommen werden.

Mit dem Sachstand der Europameisterschaften 2013 und 2015 im Wasserspringen sowie der Europameisterschaft 2014 im Schwimmen, Freiwasserschwimmen, Wasserspringen und Synchronschwimmen befasste sich das Präsidium wie auch in den Präsidiumssitzungen zuvor.

Anselm Oehlschlägel, Vizepräsident Recht und Anti-Doping-Beauftragter des DSV, berichtete von einer erfolgreichen Tagung mit den Anti-Doping-Beauftragten unserer Mitgliedsverbände. Zwei interessante Gastvorträge zu dem Thema fanden besondere Beachtung.

Das Präsidium des DSV

 
« Zurück

Unsere Partner

Vereinsfinder