DSV-Expertenkommission steht

10.10.2012 Verband

Eine elfköpfige Expertenkommission des Deutschen Schwimm-Verbandes wird sich in den kommenden Wochen und Monaten mit den Ergebnissen der Olympischen Spiele und deren Auswertungen befassen. Die Expertenkommission ist paritätisch mit verbandsinternen und verbandsexternen Personen besetzt. Die Moderation übernimmt DSV-Präsidentin Dr. Christa Thiel. Weitere verbandsinterne Mitglieder sind Lutz Buschkow, Direktor Leistungssport im DSV, DSV-Generalsekretär Jürgen Fornoff, der Präsident des Hessischen Schwimm-Verbandes, Dr. Werner Freitag, NRW-Vizepräsident Vico Kohlat sowie der zehnmalige Weltmeister und Olympia-Zweite von London im Freiwasserschwimmen, Thomas Lurz.

Ergänzt wird die Expertenkommission durch fünf verbandsexterne Personen: Prof. Dr. Lutz Nordmann, Direktor Trainerakademie Köln des DOSB; Dirk Schimmelpfennig, Sportdirektor des Deutschen Tischtennis-Bundes; Ralf Scholt, Sportchef des Hessischen Rundfunks; Thomas Sinsel, stellvertretender Leistungssportdirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) sowie DSV-Verbandskoordinator; Markus Weise, Bundestrainer der Hockey-Herren.

Für alle vier olympischen Fachsparten soll diese Expertenkommission Empfehlungen geben wie künftig die Struktur und die Rahmenbedingungen aussehen sollten, um eine erfolgreiche Olympiade und Olympische Spiele in Rio 2016 zu bestreiten.

 
« Zurück

Unsere Partner

Vereinsfinder