Thomas Lurz zum vierten Mal "European Aquatic Athlete of the Year"

24.10.2012 Verband

Der zehnmalige Weltmeister und Olympia-Zweite von London im Freiwasserschwimmen, Thomas Lurz (Würzburg), wurde zum vierten Mal nach 2007, 2009 und 2011 von den 51 Mitgliedernationen des Europäischen Schwimm-Verbandes LEN sowie einer Auswahl an Offiziellen und Schwimm-Journalisten in seiner Disziplin zum 2012 "European Aquatic Athlete of the Year" gewählt. "Ich freue mich sehr über die Auszeichnung, insbesondere weil es bereits die vierte für mich ist und die Athleten aus Europa im Open Water schon immer sehr gut waren. Es bedeutet mir besonders viel, dass es mit der Auszeichnung auch im olympischen Jahr geklappt hat", erklärt Lurz, dessen eindrucksvolle Erfolgsbilanz sich auf mittlerweile 27 internationale Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften beläuft.

Die Übersicht der Titelträger: Schwimmen - Ranomi Kromowidjojo (Niederlande), Yannick Agnel (Frankreich); Wasserspringen - Tania Cagnotto (Italien), Ilya Zakharov (Russland); Freiwasserschwimmen - Eva Risztov (Ungarn), Thomas Lurz (Deutschland); Wasserball - Anni Espar (Spanien), Miho Boskovic (Kroatien); Synchronschwimmen - Natalia Ishchenko (Russland).

 
« Zurück

Unsere Partner

Vereinsfinder