Vereinsfinder

 
 

Nachwuchs fördern!


Kommende Events

Waspo besiegt Spandau und holt zum dritten Mal den Titel

Supercup 2017
23.10.2017 Kategorie: Wasserball, Verband

Supercup-Champion 2017: Waspo 98 Hannover (Foto: Mirko Seifert)

Waspo 98 Hannover hat zum dritten Mal in seiner Vereinsgeschichte den deutschen Supercup gewonnen. Das entscheidende Spiel um den Turniersieg am Sonntag gewannen die Niedersachsen gegen Rekordchampion Wasserfreunde Spandau 04 (15 Siege) knapp mit 9:8 (4:2, 2:1, 1:3, 2:2). Es war das mit großer Spannung erwartete erste Aufeinandertreffen der noch jungen Saison zwischen den beiden Champions League Teilnehmern und großen Titelfavoriten auf die Deutsche Meisterschaft. Platz drei des erstmals wieder als Vierer-Turnier ausgetragenen Supercups erkämpfte sich der ASC Duisburg, Vierter wurde der OSC Potsdam.

Die Supercup-Siegesserie Spandaus ist gerissen. Vor heimischer Kulisse in der Schöneberger Schwimmsporthalle in Berlin wurde die sechste Titelverteidigung vom Erzrivalen aus Hannover verhindert. Waspo zeigte sich im direkten Duell am Sonntag von Beginn an als das stärkere Team, führte vor 300 Zuschauern schnell mit 3:0 mit und 6:2 zur Halbzeit. Erst im dritten Viertel kam nach dem 6:7-Anschluss der Gastgeber Spannung auf. Die beiden letzten Spandauer Tore kamen nach einem erneuten Drei-Tore-Rückstand allerdings zu spät. So durften die Wassersportfreunde um den überragenden Montenegriner Darko Brguljan nach Spielende den „Jüngling von Marathon“ nach 1998 und 2000 zum dritten Mal in die Höhe stemmen.

» Ergebnisse Supercups 2017

 

(LE)

 

Download


Unsere Partner - Wasserball

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserball
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Wasserball-EM 2018


Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!