Vereinsfinder

 
 

Nachwuchs fördern!


Kommende Events

Waspo feiert Auswärtssiegpremiere – Spandau unterliegt Eger

Wasserball Champions League
15.03.2018 Kategorie: Wasserball, Verband

Am zehnten Spieltag der Wasserball Champions League gelang Waspo 98 Hannover der langersehnte erste Dreier in der Fremde. Der Deutsche Pokalsieger bezwang den Tabellenletzten der Gruppe A, Partisan Belgrad, mit 15:11 (2:3, 5:2, 4:2, 4:4) und konnte damit einen Tabellenplatz gut machen. Mit nun neun Punkten auf dem Konto überholten die Niedersachsen den OSC Budapest und belegen nun Rang sechs. Vier Spieltage vor Abschluss der Hauptrunde beträgt der Rückstand Waspos auf Platz vier, der mit der Qualifikation für das Final-Eight-Turnier verbunden wäre, acht Punkte. Realistische Chancen auf ein Weiterkommen bestehen damit nicht mehr.

Ganz anders sieht dagegen die Lage beim zweiten deutschen Champions-League-Vertreter Wasserfreunde Spandau 04 aus. Zwar musste der deutsche Rekordmeister gestern Abend beim ungarischen Spitzenclub ZF Eger eine 4:8-Niederlage (2:2, 1:2; 0:2; 0:3) hinnehmen. Es war erst das vierte punktlose Spiel der Berliner im laufenden Wettbewerb. Bemerkenswert außerdem: Bis zur Halbzeit sah es sogar so aus, als könnte Spandau für die nächste Sensation der Saison sorgen, nachdem z.B. Eger oder auch der ungarische Titelverteidiger Szolnok zu Hause mit 10:9 besiegt werden konnten. In Halbzeit zwei blieben die ersatzgeschwächten Berliner gestern Abend allerdings torlos, so dass eine weitere Überraschung ausblieb. Mit 18 Punkten auf der Habenseite und weiterhin fünft Punkten Vorsprung auf den Fünften der Gruppe B bleibt Spandau auf Final-Eight-Kurs.

» Ergebnisse / Tabellen Wasserball Champions League

 

(LE)

 

Unsere Partner - Wasserball

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserball
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Wasserball-EM 2018


Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!