Vereinsfinder

 
 

Nachwuchs fördern!


Kommende Events

Spandau schreibt Geschichte und qualifiziert sich für das „Final Eight“

Wasserball Champions League
30.04.2018 Kategorie: Wasserball, Verband

Goalgetter Marko Stamm (Foto: Mirko Seifert)

Die Wasserfreunde Spandau 04 sind in der Wasserball Champions League weiterhin nicht zu stoppen. Durch einen eindrucksvollen 11:9-Sieg (3:2, 4:5, 1:0, 3:2) gegen Astralpool Sabadell schrieben die Spandauer Geschichte und qualifizierten sich erstmals in ihrer Vereinsgeschichte für die Finalrunde der Champions League („Final-Eight“).  

„Das war eine sehr bravouröse Leistung. Wir haben zwar nicht überragend gespielt, aber das zeichnet eine gute Mannschaft eben aus, dass man so ein Spiel dann doch gewinnt“, so Spandau-Präsident Hagen Stamm. „Spielentscheidend waren die zwei gehaltenen Fünf-Meter von Laszlo Baksa innerhalb kürzester Zeit zu Beginn des dritten Viertels.“  

Die Tore für Spandau erzielten Marko Stamm (4 Tore), Lucas Gielen und Nikola Dedovic (jeweils 3) sowie Marin Retovic (1). Am 14. und letzten Spieltag treffen die Wasserfreunde Spandau 04 am 9. Mai in Berlin auf Herceg Novi. „Da wollen wir uns noch einmal gut präsentieren. Wir haben das Hinspiel gegen Herceg Novi verloren, wollen das jetzt wieder gerade rücken“, so Stamm, dessen Team sich jetzt erst einmal auf die Finalrunde um den Deutschen Wasserballpokal, dem Final-Four, am kommenden Wochenende konzentriert.

» Ergebnisse / Tabellen Wasserball Champions League

 

Unsere Partner - Wasserball

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserball
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 


Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!