Vereinsfinder

 
 

Nachwuchs fördern!


Kommende Events

Spandau wehrt ersten Matchball ab

DWL-Finale 2018
28.05.2018 Kategorie: Wasserball, Verband

Kapitän Marko Stamm blieb am Sonntag ohne Treffer für Spandau. Dafür sprang Nikola Dedovic mit vier Toren in die Bresche (Foto: Mirko Seifert)

Die Wasserfreunde Spandau leben noch! Mit einem überzeugenden 9:4 (3:1,1:1,3:1,2:1)-Auswärtssieg verkürzte der Titelverteidiger und Rekordchampion in der Finalserie um die 97. Deutschen Wasserballmeisterschaft (Modus „best of five“) gestern Abend auf 1:2. Damit wehrten die Berliner, die nach wie vor mit dem Rücken zur Wand stehen, den ersten Matchball ab. Zuvor hatte Waspo 98 Hannover die ersten beiden Partien dominiert und sowohl in Berlin zum Auftakt (10:7) als auch zu Hause am Samstag (11:7) gewonnen.

Ihren vierten Akt erlebt die Finalserie am kommenden Mittwoch (30. Mai 2018, 19:30 Uhr), dann wieder in Berlin. Sollte Waspo diese Partie gewinnen und den Sack zumachen, wäre es für die Niedersachsen der erste Deutsche Meistertitel seit 1993 und der 10 insgesamt. Spandau hat dagegen bereits 36 Deutsche Meisterschaften gewonnen und seit 2014 deren vier in Serie.

» Spandau gegen Waspo - „Mehr Gipfel und Finale geht nicht.“ (23.05.2018)

 

Die weiteren Spielansetzungen der DWL-Finalserie 2018:

Spiel 4: Mittwoch, 30. Mai 2018
19:30 Uhr: Wasserfreunde Spandau 04 – Waspo 98 Hannover

Spiel 5 (falls nötig): Samstag, 2. Juni 2018
18:00 Uhr: Waspo 98 Hannover – Wasserfreunde Spandau 04

 

(LE)

 

Unsere Partner - Wasserball

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserball
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Wasserball-EM 2018


Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!