Vereinsfinder

 
 

Nachwuchs fördern!


Kommende Events

Nationalspieler absolvieren Konditionslehrgänge

Vorbereitung Wasserball-EM
06.06.2018 Kategorie: Wasserball, Verband

Timo van der Bosch (Foto: MTB-Sports)

Deutschlands Wasserballer sind in die Vorbereitungen auf die Europameisterschaften in Barcelona (14. - 28.07.2018) gestartet. Für Bundestrainer Hagen Stamm gilt es nach Ende der DWL-Saison zunächst die Fitnesszustände der potenziellen EM-Fahrer zu überprüfen, zu halten und eventuell zu verbessern. Dies geschieht in zwei dezentralen Konditionslehrgängen. In der Organisation und Durchführung der Maßnahmen erhält der Bundestrainer personelle Unterstützung.

Der erste dezentrale Lehrgang ist bereits seit Montag (04.06.) in vollem Gange und dauert noch bis Donnerstag (07.06.) an. So trainieren aktuell Hannes Schulz, Reiko Zech und Florian Thom in Berlin unter der Leitung von Dirk Hohenstein, in Duisburg arbeitet Milos Sekulic mit den Spielern Dennis Eidner, Nils Illinger, Timo van der Bosch und Christopher Hans. In Hannover durchläuft Kevin Götz aktuell noch als Einzelkämpfer das Programm unter Anleitung von Milan Sagat.

Götz bekommt erst in der kommenden Woche Gesellschaft von seinen Nationalmannschaftskollegen, wenn im Rahmen des zweiten Lehrgangs (10. – 13.06.) die frischgebackenen Deutschen Meister von Waspo 98 Hannover Julian Real, Moritz Schenkel, und Tobias Preuß zum Programm dazu stoßen. Auch in Berlin werden dann Lukas Küppers und Ferdinand Korbel die Trainingsgruppe vergrößern.

Der erste zentrale EM-Vorbereitungslehrgang mit allen EM-Kandidaten findet vom 16. - 21.06. in Hannover statt. Dann werden auch die Spieler von Wasserfreunde Spandau 04, die sich zuvor noch » beim Final Eight in Genua (07. – 09.06.) mit den besten Vereinsmannschaften Europas messen, den Spielerkreis der Nationalmannschaft komplettieren, aus dem am Ende der EM-Vorbereitung der 15-Mann-Kader für Barcelona bestimmt wird.

Beim zentralen Lehrgang in Hannover werden die Spieler bis zu sieben Stunden täglich in drei Einheiten trainieren. Während morgens an den schwimmerischen Fähigkeiten gearbeitet wird, stehen in der Mittagseinheit Beine- und allgemeines Kraftraining sowie die Schulung des individualtaktischen Verhaltens auf dem Plan. Der Abend wird für gruppen- und mannschaftstaktisches Training genutzt.

 

(LE)

 

Unsere Partner - Wasserball

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserball
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Wasserball-EM 2018


Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!