Vereinsfinder

 
 

Nachwuchs fördern!


Kommende Events

Wasserball-Frauen feiern die EM-Qualifikation

Wasserball
26.10.2019 Kategorie: Wasserball, Verband

©Jo Kleindl

Die Wasserball-Frauen des Deutschen Schwimm-Verbandes e.V. (DSV) haben sich mit einem 14:11-Erfolg gegen Rumänien das Ticket für die Europameisterschaften in Budapest (12. – 26. Januar) gesichert. „Wir haben Moral und Mentalität bewiesen, dafür kann ich mein Team nur loben“, erklärte Team-Coach Arno Troost nach dem Spiel in Duisburg, die Erleichterung war ihm dabei anzumerken.  Noch in der letzten Pause schien das EM-Ticket weit entfernt, ehe ein 5:2 im Schlussviertel mit dem letzten Treffer 16 Sekunden vor Ende für den deutschen Sieg nach regulärer Spielzeit (10:9) sorgte. Nach dem 13:14 im Hinspiel in Rumänien kam es daher zu einem Fünfmeterschießen, das die deutschen Frauen dann nervenstark für sich entschieden.

 „Wir haben uns das Leben lange selber schwer gemacht, doch noch rechtzeitig Lösungen gefunden. Dafür dürfen sich die Mädchen zu Recht feiern“, erklärte Troost. Beim EM-Turnier geht es dann in Gruppe B gegen Titelverteidiger Niederlande, Vize-Weltmeister Spanien und dem Olympiadritten Italien sowie die Sieger der Qualifikationsduelle Frankreich gegen Ukraine und Israel gegen die Schweiz.

Ein ähnlich schweres Los hatten auch die deutschen Männer erwischt. Sie bekommen es in Gruppe A mit dem Olympiazweiten Kroatien, dem früheren Europameister Montenegro und dem EM-14 Slowakei zu tun. „Wir müssen nehmen, was wir bekommen, wenn wir zu den Olympischen Spielen wollen", sagte Bundestrainer Hagen Stamm nach der Auslosung am Dienstag.

 

Unsere Partner - Wasserball

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserball
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 


Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!