Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

DSV mit 14 Wasserspringern dabei - Insgesamt 54 deutsche Aktive bei WM

Schwimm-WM in Kazan/Russland
09.07.2015 Kategorie: Wasserspringen, Verband, Schwimm-WM

Einer der Anführer im deutschen Team: Patrick Hausding (Foto: Daniel Kopatsch)

Kassel, 09. Juli 2015. Insgesamt 14 Wasserspringer – jeweils 7 Frauen und Männer – nominierte Lutz Buschkow, Direktor Leistungssport im DSV, für die Wettbewerbe im Wasserspringen bei den Weltmeisterschaften im russischen Kazan (Wettbewerbe Wasserspringen: 24. Juli bis 2. August).

Angeführt wird das DSV-Team bei den Männern vom Welt- und Europameister-Duo im Synchronspringen vom Turm, Patrick Hausding (Berlin) und Sascha Klein (Dresden), sowie bei den Frauen von den Vize-Europameisterinnen im Synchronspringen vom 3m-Brett, Tina Punzel (Dresden) und Nora Subschinski (Berlin).

Insgesamt fünf Athleten geben ihr Debüt bei einer Weltmeisterschaft: Timo Barthel (Dresden), My Phan (Berlin), Louisa Stawczynski (Dresden) sowie das Berliner Geschwisterpaar Christina und Elena Wassen. Die WM-Nominierung bezieht sich zunächst auf das Team für die „Unmittelbare Wettkampfvorbereitung“ (UWV).

Damit schickt der DSV in Kazan insgesamt 54 Aktive – 24 Frauen und 30 Männer – an den Start: 31 Beckenschwimmer/innen (13 Frauen / 18 Männer), 8 Freiwasserschwimmer/innen (3/5), 14 Wasserspringer/innen (7/7), 1 Synchronschwimmerin

Die 14-köpfige DSV-Mannschaft (Wasserspringen) für die WM in Kazan/Russland:

Frauen (7): Maria Kurjo, My Phan, Nora Subschinski, Christina Wassen, Elena Wassen (alle Berliner TSC), Tina Punzel, Louisa Stawczynski (beide Dresdner SC 1898)

Männer (7): Sascha Klein, Martin Wolfram, Timo Barthel (alle Dresdner SC 1898), Patrick Hausding, Oliver Homuth (beide Berliner TSC), Stephan Feck, Dominik Stein (beide SC DHfK Leipzig)

 

(HG)

 

Quicklinks

Unsere Partner - Wasserspringen

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserspringen
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!