Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Medaillenreicher Auftakt für den DSV-Nachwuchs – Deng holt Gold!

7. Int. Youth Diving Meet, Dresden
21.04.2017 Kategorie: Wasserspringen, Verband

Julia Deng gewinnt wie schon beim 7-Nationen-Jugendländervergleich in Frankreich Gold vom 1m-Brett (Foto: Niklas Noth/DSV)

Lou Massenberg (li.) und Patrick Kreisel (re.) sind gemeinsam amtierende Junioren-Weltmeister im Synchronspringen vom 3m-Brett (Foto: Niklas Noth/DSV)

So kann es weiter gehen! Gleich am ersten Wettkampftag des 7. Int. Youth Diving Meet in Dresden (20. – 23.04) sprangen die jungen Wasserspringer des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) gleich mehrmals auf das Podium.

Einen goldenen Auftakt legte dabei Julia Deng hin. Die Aachenerin (Jahrgang 2003) gewann mit 321.00 Punkten die weibliche Konkurrenz vom 1m-Brett der B-Jugend vor Emma Johansson aus Schweden (314.65) und der Russin Uliana Kliueva (312.95).

Gleich zwei Medaillen gab es im Kunstspringen der Herren vom 3-m-Brett A-Jugend. Hinter dem Schweizer Jonathan Suckow (572.10) sprangen die beiden Berliner Lou Massenberg (546.55, Jg. 2000) und Patrick Kreisel (542.60, Jg. 1999) zu Silber und Bronze.

Heute geht es weiter in Dresden. Hier das Wettkampfprogramm:

09:00 Uhr
Vorkampf Jungen B 3m
Vorkampf Jungen A 1m
Vorkampf Mädchen B Turm

15:30 Uhr
Finale Jungen A 1m

16:40 Uhr
Finale Mädchen B Turm

17:30 Uhr
Finale Jungen B 3m

18:30 Uhr
Synchronspringen Mädchen A / B 3m

Alle Entscheidungen können im Live-Stream auf der DSV-Webseite mitverfolgt werden! » Live-Stream YDM 2017

 

Links YDM 2017:

» YDM 2017 Website
» YDM 2017 Facebook
» YDM 2017 Live Results
» Results

 

(LE)

 

 

Quicklinks

Unsere Partner - Wasserspringen

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserspringen
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!