Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Patrick Hausding hebt ab „Man fühlt sich, als würde man 500 Kilogramm wiegen“

Red Bull Air Race, Lausitzring
18.09.2017 Kategorie: Wasserspringen, Verband

Patrick Hausding "genießt" die Aussicht

Patrick Hausding mit seinem Piloten (alle Bilder Copyright: Red Bull Air Race)

Der Olympia-Dritte von 2016 im Kunstspringen vom 3-m-Brett, Patrick Hausding, war am Sonntag zu Gast beim Red Bull Air Race auf dem Lausitzring und hatte dort am Vormittag die Möglichkeit, einen G-Flug mit dem Challenger Class Piloten Kevin Coleman (USA) mitzuerleben. Der 28-jährige Berliner, der in seiner Karriere bereits zwölf Goldmedaillen bei Europameisterschaften gewann, kennt sich zwar aus mit schnellen Drehungen in der Luft, der Flug mit Fliehkräften von 8-10G über der Lausitz war allerdings eine ganz neue und außergewöhnliche Erfahrung für den Weltmeister von 2013.

„Das hat tierisch Spaß gemacht. Man merkt, wie einem bei den hohen G-Kräften die Gesichtszüge entgleisen. Man fühlt sich so, als würde man 500 Kilogramm wiegen“, so Hausding nach seinem Flug. „Wir haben 8 bis 10 G erreicht, aber mir geht es gut. Aber es haut teilweise schon rein – insbesondere, wenn es plötzlich von der Waagerechten in die Senkrechte geht. Ich glaube, es wird oft unterschätzt. Die Piloten sind absolute Hochleistungssportler. 10 bis 15 Minuten haben mir definitiv gereicht. Es war ein einmaliges und tolles Erlebnis.“ Am Nachmittag verfolgte Hausding dann das packende Renngeschehen der siebten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaften 2017 auf dem Lausitzring hautnah und war sichtlich begeistert.

Bei der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft treffen die weltbesten Piloten in einem Motorsportwettkampf der Extraklasse aufeinander, in der Geschwindigkeit, Präzision und Geschick über Sieg und Niederlage entscheiden. Die Piloten navigieren ihre äußerst leichten und extrem manövrierfähigen Rennflugzeuge mit einer Geschwindigkeit von bis zu 370 km/h und Fliehkräften von bis zu 10G nur wenige Meter über dem Boden durch einen Parcours, der aus 25 m hohen aufgeblasenen Pylonen besteht.

 

(HG)

 

Quicklinks

Unsere Partner - Wasserspringen

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserspringen
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!