Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Rang sechs für Barthel/Fandler vom Turm

FINA Diving World Series in Peking
09.03.2018 Kategorie: Wasserspringen, Verband

Timo Barthel (li.) und Florian Fandler (Foto: Maik Steinhagen)

Kassel, 9. März 2018. Timo Barthel (Dresden) und Florian Fandler (Halle/Saale) haben beim Auftakt der FINA Diving World Series in Peking im Synchronspringen vom Turm mit 371,82 Punkten Rang sechs belegt. „Unser Team ist mit einer ordentlichen Leistung in die Diving World Series gestartet. Timo und Florian konnten ihre Trainingsleistungen abrufen und habe wichtige Erfahrungen in der Weltspitze gesammelt“, so Lutz Buschkow, Chefbundestrainer Wasserspringen im Deutschen Schwimm-Verband (DSV). „Die Fußstapfen von Sascha Klein/Patrick Hausding sind aber sehr groß.“

Gold ging an die Chinesen Aisen Chen/Hao Yang mit 484,29 Punkten vor Maksym Dolgov/Oleksandr Gorshkovozov (UKR/417,93) und Thomas Daley/Daniel Goodfellow (GBR/400,68). Ausnahmespringer Patrick Hausding (Berlin), der bei der WM 2017 in Budapest zwei Medaillen gewann, muss aufgrund von Knieproblemen pausieren.

» FINA Diving World Series 2018: Ergebnisse Peking

 

(HG)

 

Quicklinks

Unsere Partner - Wasserspringen

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserspringen
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!