Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Punzel/Massenberg springen auf Rang vier

FINA Diving World Series in Fuji
17.03.2018 Kategorie: Wasserspringen, Verband

Tina Punzel und Lou Massenberg (Foto: DSV)

Zum Abschluss der zweiten Station der FINA Diving World Series in Fuji sprangen Tina Punzel (Dresden) und Lou Massenberg (Berlin) im Mixed-Synchronspringen vom 3-m-Brett mit 296,97 Punkten auf Platz vier und verpassten Bronze, das sich die Russen Nadezhda Bazhina/Nikita Shleikher (299,10) sicherten, lediglich um 2,13 Punkte. Gold ging an Han Wang/Zheng Li aus China (328,50) vor Grace Reid/Thomas Daley aus Großbritannien (299,25). „Tina und Lou haben sich mit einer sehr schönen Leistung im Mixed-Synchronspringen vom 3-m-Brett einen hervorragenden vierten Platz erkämpft“, so Lutz Buschkow, Chefbundestrainer Wasserspringen im DSV.  

Zuvor hatte der Dresdner Timo Barthel mit 421,90 Punkten Rang acht vom Turm belegt. Den Sieg sicherte sich Jian Yang aus China (538.05) vor Benjamin Auffret (Frankreich/471,75) und Nikita Shleikher (Russland/440.15). Buschkow: „Das war noch einmal eine solide Leistung von Timo zum Abschluss der zweiten Station.“

 

(HG)

 

Quicklinks

Unsere Partner - Wasserspringen

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserspringen
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!