Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Deutsche Springer-Elite kämpft in Berlin um Titel, Medaillen und die EM-Qualifikation – alles im Livestream!

DM Wasserspringen, Berlin
23.05.2018 Kategorie: Wasserspringen, Verband

Patrick Hausding (Foto: Daniel Kopatsch)

Heute beginnen in Berlin die Deutsche Sommermeisterschaften im Wasserspringen (23. bis 27.05.2018). Für die besten Salti- und Schraubenkünstler im Deutschen Schwimm-Verband (DSV) sind die fünftägigen Titelkämpfe in der Schwimm- und Sprunghalle im Europapark Berlin (SSE) der entscheidende Qualifikationswettkampf für die Europameisterschaften im schottischen Edinburgh (06. bis 12.08.2018). Ausgerichtet wird die DM vom Berliner TSC.

Eine sehr erfreuliche Nachricht, die dem DSV Hoffnung in Hinblick auf die bevorstehenden internationalen Highlights macht, vorneweg: Deutschlands Ausnahmespringer Patrick Hausding (Berlin) wird nach mehrmonatiger Verletzungspause bei den Deutschen Meisterschaften sein Comeback geben und in den Einzelwettbewerben vom 1m- und 3m-Brett sowie im 3m-Synchronspringen um den Deutschen Meistertitel springen. „Patrick ist wieder im Training. Die DM wird für ihn ein Prüfstein werden, wie belastungsfähig er wieder ist“, so Lutz Buschkow vorsichtig. Im 3m-Synchronspringen der Männer wird Hausding mit „Ersatzpartner“ Lars Rüdiger angreifen.

Für den Chefbundestrainer der Wasserspringen im DSV ist die Rückkehr seines erfolgreichsten Athleten in den Wettkampfzirkus eine überaus positive Entwicklung. Für drei weitere Top-Athleten hat es dagegen noch nicht ganz gereicht, wie Buschkow erklärt: „Christina Wassen (Berlin), Stephan Feck (Leipzig) und Martin Wolfram (Dresden) sind leider noch verletzt und können nicht an der DM teilnehmen. Sie sind aber wichtige Protagonisten in der Nationalmannschaft. Aus diesem Grund werden wir sie wahrscheinlich trotzdem für die unmittelbare Wettkampfvorbereitung auf die Europameisterschaften nominieren. So erhalten wir noch Zeit, um schauen zu können, ob die drei noch rechtzeitig für die EM fit werden oder nicht.“

Die Deutschen Meisterschaften sind aber nicht nur für die EM-Qualifikation von Bedeutung, sondern auch ein wichtiger Formtest für den FINA Diving World Cup 2018 (05. bis 10.06.2018), der in zwei Wochen im chinesischen Wuhan ausgetragen wird. Buschkow: „Der Weltcup ist für uns eine wichtige Standortbestimmung im Vorfeld der Weltmeisterschaften im kommenden Jahr. Die stärksten Nationen der Welt nehmen daran teil. Hier werden auch schon Olympiawettkampfserien getestet, die Aufschluss über eventuelle sportliche Entwicklungstendenzen geben. Zudem ist der Weltcup Qualifikationswettkampf für die WM 2019 in den Disziplinen 3m Synchon Mixed, Turm Synchron Mixed und Team Event.“

Die wichtigsten Links zu den Deutsche Sommermeisterschaften im Wasserspringen:
» Ausschreibung/Zeitplan
» Meldeergebnis
» Livestream
» Liveergebnisse

 

(LE)

 

Quicklinks

Unsere Partner - Wasserspringen

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserspringen
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!