Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Springer-Mädels legen nach: Gold und Bronze vom Turm

JEM Wasserspringen 2018
28.06.2018 Kategorie: Wasserspringen, Verband

Pauline Pfeif (li.) und Elena Wassen (Foto: DSV)

Auch am dritten Wettkampftag waren die Nachwuchsspringer des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) wieder sehr erfolgreich. Elena Wassen (Berlin, Jahrgang 2000) gewann mit 411,50 Punkten die Goldmedaille vom Turm Mädchen A. Am Ende hatte die noch 17-jährige Olympiateilnehmerin fast 30 Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierte Russin Irina Astashkina (382,15). Das herausragende deutsche Ergebnis komplettierte Pauline Pfeif (Berlin, 2002) mit 368,70 Punkten und der Bronzemedaille.

Bei den Jungen A wurde der Leipziger Vincent Wiegand (417,60, 2001) vom 1m-Brett Achter. Leonard Bastian (Rostock, 2001) sprang mit 416,35 Punkten auf den neunten Rang.

Die wichtigsten Links zur JEM Wasserspringen 2018:

» DSV-Aufgebot JEM 2018
» LENtv: Livestream
» Startlisten/Liveergebnisse/Ergebnisprotokolle/Zeitplan
» Veranstaltungswebseite

 

(LE)

 

 

Quicklinks

Unsere Partner - Wasserspringen

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserspringen
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!