Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Erstes Springer-Gold! Punzel/Massenberg siegen vom 3m-Brett

EM 2018
08.08.2018 Kategorie: Wasserspringen, Verband

Gold-Duo! Tina Punzel und Lou Massenberg (Foto: Picture Alliance)

... und hier die beiden nach der Siegerehrung und mit ihren Goldmedaillen (Foto: DSV)

Bei den Europameisterschaften im Wasserspringen in Edinburgh haben Tina Punzel (Dresden) und Lou Massenberg (Berlin) im Mixed-Synchronspringen vom 3m-Brett die Goldmedaille gewonnen. Das Duo des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) siegte mit einer fehlerfreien Serie und insgesamt 313,50 Punkten vor Großbritannien (308,67) und der Ukraine (291,81).

Nach dem Gewinn der EM-Bronzemedaille im vergangenen Jahr waren Punzel und Massenberg mit Medaillenchancen in den Wettbewerb gestartet. Nervenstark nutzten sie diese als einzige im Teilnehmerfeld mit fünf sauberen Sprüngen. Der verdiente Lohn: EM-Gold 2018, gleichzeitig die dritte Springer-Medaille für den DSV am dritten Wettkampftag und die zweite für den erst 17-Jährigen Lou Massenberg » nach „Sensations-Silber“ zum Auftakt im Team-Event.

„Mit der Goldmedaille sind wir natürlich super zufrieden, es hätte nicht besser laufen können. Für mich war es der perfekte Start in die Wettkämpfe“, so die überglückliche Tina Punzel nach dem heutigen Erfolg. Die 23-Jährige wird am Freitag (1m), Samstag (3m) und Sonntag (3m Synchron) als Vielstarterin im deutschen Team noch in drei verschiedenen Wettkämpfen angreifen.

Die wichtigsten Links zur EM:

» EM-Übersicht: Wer startet wann? / Welcher Sender überträgt?
» Startlisten/Ergebnisse/Liveergebnisse
» DSV-EM-Team Wasserspringen

 

(LE)

 

Quicklinks

Unsere Partner - Wasserspringen

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserspringen
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!