Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Vom 09. – 16. Juni 2024 finden die bundesweiten SCHWIMMABZEICHENTAGE 2024 statt. Mit diesen Aktionstagen unterstützt der DSV die Schwimmausbildung in den Vereinen. Alle gemeldeten Aktionstage sind seit dem 17. April kostenlos auf den Seiten des DSV und DOSB veröffentlicht. Später eingegangene Meldungen werden in der 22. KW veröffentlicht – letzter Meldetermin ist der 20. Mai 2024.

Wer sich bis dahin anmeldet, kann eines von 30 AKTIONSPAKETEN SCHWIMABZEICHENTAG gewinnen.

Jetzt gleich hier anmelden und für die Veranstaltungkarte registrieren und damit automatisch an der Verlosung der Aktionspakete teilnehmen

Bestellung Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Große Enttäuschung bei Deutschen Wasserballern – WM-Qualifikation verpasst


25.07.2014 Kategorie: Verband, Wasserball

Budapest, 25.07.2014, Das Wasserball-Team Deutschland hat bei der Europameisterschaft im ungarischen Budapest im Platzierungsspiel gegen Spanien eine deutliche Niederlage hinnehmen müssen. Nach ausgeglichenem Beginn - durch einen Doppelschlag von Julian Real und einen Strafwurftreffer von Heiko Nossek stand es zwischenzeitlich 3:3-Unentschieden - zogen die Iberer Tor um Tor davon und spielten sich zu einem souveränen 16:8 Sieg über die Deutsche Sieben.

Durch die Niederlage verpasste Bundestrainer Nebojsa Novoselac mit seinem Team das Spiel um Platz 7 und somit die Chance, sich noch den letzten Qualifikationsplatz für die Weltmeisterschaft 2015 in Kazan zu erspielen. Auch die direkte Qualifikation für die EM 2016 in Belgrad ist dadurch verpasst.

 

GER - ESP                   8:16 (3:5,1:4;2:3,2:4)

Torschützen GER: Real 2, Nossek 2, Stamm 2, Bukowski, van der Bosch

 

Wasserball-Team Deutschland

Tor: Moritz Schenkel (23, ASC Duisburg), Roger Kong (29, Waspo 98 Hannover)

Spieler: Erik Bukowski (28, Waspo 98 Hannover), Moritz Oeler (28), Timo van der Bosch (20), Maurice Jüngling (22), Andreas Schlotterbeck (32), Marko Stamm (25, alle Wfr. Spandau 04), Julian Real (24),  Paul Schüler (27), Jan Obschernikat (21), Dennis Eidner (24, alle ASC Duisburg), Heiko Nossek (32, SSV Esslingen)

Bundestrainer: Nebojsa Novoselac (39, Berlin)

Zuschauer: 500

Schiedsrichter: Mr. Fekete (HUN), Mr. Koryzna (POL)

Delegate: Mr. Perisic (SRB)

Stadion: Alfred Hajos Uszoda, Budapest

 

(Pressemeldung Wasserball-Team Deutschland)