Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Stellungnahme zum Referentenentwurf für ein Anti-Doping Gesetz

Pressemitteilung
24.02.2015 Kategorie: Verband, Anti-Doping: News Archiv

Der DSV schließt sich der Stellungnahme des DOSB in vollem Umfang an und unterbreitet darüber hinaus eine Anmerkung zu den Hinweispflichten in den Beipackzetteln der Arzneimittel.

Die in § 7 normierten Hinweispflichten entsprechen laut Begründung den bisherigen Verpflichtungen in § 6a Absatz 2 bis 4 AMG. Entsprechend der in der Begründung genannten Zwecke sollen Athleten von der unbeabsichtigten Einnahme verbotener Dopingmittel abgehalten werden und die Information des behandelnden Arztes zur Dopingrelevanz bestimmter Arzneimittel gewährleistet sein.

Bei einer stichprobenartigen Überprüfung von Hinweispflichten in Beipackzetteln unter der aktuellen Gesetzeslage zu § 6a AMG haben wir festgestellt, dass in Beipackzetteln bekannter und gängiger Arzneimittel ein solcher Hinweis leider nicht enthalten ist.

Der Sinn und Zweck von § 7 des Referentenentwurfes kann nur dann erfüllt werden, wenn gesetzlich sichergestellt ist, dass bei ALLEN dopingrelevanten Arzneimitteln ein Hinweis in die Beipackzettel aufgenommen werden muss und eine jährliche Aktualisierungspflicht analog zur Aktualisierung der Verbotsliste der WADA eingeführt wird. Bleibt die derzeitige Gesetzeslage, wird § 7 weder den Athleten noch den Ärzten als zuverlässige Informationsquelle dienen können. Es zeigt sich, dass sich die Athleten gerade nicht auf die Beipackzettel verlassen können, so dass die Hinweispflicht und der beabsichtigte Zweck derzeit ins Leere laufen.

Der DSV regt daher die Einführung einer jährlichen Aktualisierungsplicht der Beipackzettel sowie die Sanktionierung eines Verstoßes gegen die Hinweis- und Aktualisierungspflicht an.