Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

WADA veröffentlicht Liste mit gesperrten Athletenbetreuern

Anti-Doping
02.09.2015 Kategorie: Anti-Doping: News Archiv, Verband

Im neuen WADA/NADA Code wurde zum 01.01.2015 ein neuer Verbotstatbestand eingefügt. In Artikel 2.10 ist der Verbotene Umgang geregelt. Danach ist für Athleten (oder andere Personen, die an die AD Regelwerke gebunden sind) der sportliche oder berufliche Umgang mit solchen Personen verboten, die wegen eines Verstoßes gegen die AD Regularien gesperrt sind oder die in einem Straf- oder Disziplinarverfahren im Zusammenhang mit Doping verurteilt worden.

Die WADA hat jetzt eine Liste veröffentlicht, in der alle der WADA gemeldeten Personen gelistet sind, die gesperrt sind und mit denen der Umgang verboten ist. Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit sind nicht gelistet. Dennoch sollte die Liste von jedem, der an die Anti-Doping Regularien gebunden ist, aufmerksam studiert werden. Diese Liste ist nicht abschließend, es sind nur diejenigen Personen enthalten, von denen die WADA Kenntnis hat.

Die Dauer des Umgangsverbotes entspricht der im Verfahren festgelegten Strafe, beträgt mindestens jedoch sechs Jahre ab dem Zeitpunkt der Entscheidung.

Die WADA wird diese Liste jedes Vierteljahr aktualisieren.

Weitere Informationen der NADA zu dem Thema finden sich » hier

Die Liste der WADA findet sich » hier