Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Zweite DSV-AQUABALL-Klausurtagung in Kassel

AQUABALL
18.09.2019 Kategorie: Verband, Breiten-, Freizeit- & Gesundheitssport

Foto: Wolfgang Lehmann

Die bundesweit aktiven AQUABALL-Vereine trafen sich zum zweiten Mal in der DSV-Geschäftsstelle in Kassel. Auf der Agenda standen neben der Entwicklung von AQUABALL in den Vereinen, eine Rückschau auf die vergangene Saison und der Blick auf die bevorstehende Champions-Tour 2020. Die Vereine begrüßten die Möglichkeit des Austausches und die gemeinsame Abstimmung zu verschiedenen Themen. Auch der DSV zog ein durchweg positives Fazit. „Beeindruckend ist unser mittlerweile sehr gut entwickeltes Netzwerk und die sehr professionelle Einstellung der Ehrenamtlichen, die Tour jedes Jahr besser zu machen“, so DSV-Referent Peter Demmelmayr. „Das DSV-Ressort BFG-SPORT hat viele Erfolgsgeschichten und AQUABALL ist sicherlich eine davon. Nicht ohne Grund wird die Spielidee im DSV-Leitbild erwähnt“, ergänzt Wolfgang Lehmann. Somit ist es kein Wunder, dass beschlossen wurde, das Format künftig jährlich anzubieten.

>> Mehr Informationen zum Spiel und der Tour gibt es hier.


Zusammenfassung relevanter Themen und Beschlüsse:


Vorerst keine DSV-AQUABALL-Liga
Ein großes Thema war die bereits letztes Jahr diskutierte Einführung eines Ligasystems. Nach einer sehr intensiv geführten Diskussion mit Vorschlägen zu verschiedenen Systemen, ergab die Abstimmung ein 10 zu 6 Votum gegen die Einführung. Trotzdem wurde eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, um ein praktikables Ligasystem zu entwerfen, welches bei der nächsten Klausurtagung präsentiert wird.

Neuerung im DSV-AQUABALL-Regelwerk

Die taktische Entwicklung des Spiels auf den Turnieren stellt sich als eher defensiv dar. Damit das Spiel offensiver gestaltet werden kann, wurde beschlossen, dass die Zone um das Tor, in dem sich die Abwehr und der Angriff (statisch) nicht aufhalten darf, von 50cm auf 100cm erweitert wird. Der Abstand wird durch Hütchen o.Ä. bei den Turnieren der CT markiert.

Teilnahmevoraussetzungen an der DSV-AQUABALL-TOUR
Die Mitgliedschaft in einem Schwimmverein, der einem Landesschwimmverband (LSV) angehört, wird als Teilnahmevoraussetzung im AQUABALL-Regelwerk verankert.  Dementsprechend dürfen nur Vereinsteams, die reguläres Mitglied in einem beim LSV gemeldeten Schwimmverein sind, an der Tour teilnehmen. Es werden jedoch weiterhin auch Turniere speziell auf der Challenge Tour stattfinden, an denen Nichtmitglieder teilnehmen können.

DSV-Multiplikatorenschulungen zur Förderung auf Vereinsebene
Um die bundesweite Verbreitung auf Vereinsebene zu fördern, soll die Zusammenarbeit mit den LSVs intensiviert werden. Multiplikatorenschulungen in direkter Zusammenarbeit mit den LSVs als eigenständige Veranstaltungen oder integriert in bestehende Aus- und Fortbildungsangebote sind hier denkbar. Gemeinsam mit dem LSV Niedersachsen konnte bereits eine solche Schulung im Schwimmbezirk Weser-Ems als Pilotprojekt erfolgreich durchgeführt werden.

TUS Pewsum wird bester Ausrichter der DSV CHAMPIONS TOUR 2019
Der TUS Pewsum führte in seiner ersten Saison als Ausrichter eines offiziellen DSV-AQUABALL Turniers im Rahmen der DSV AQUABALL CHAMPIONS TOUR eine herausragende Veranstaltung durch. Beindruckend war vor allem das Engagement der vielen Ehrenamtlichen, die zu dem guten Gelingen beigetragen haben. Diese Leistung in Verbindung mit der ostfriesischen Gastfreundschaft veranlasst den DSV den TUS Pewsum auszuzeichnen. Ein Glückwunsch geht auch nach Bayern, wo die AQUABALL-Abteilung des Delphin Ingolstadt bei ihrer Premiere sofort die Finalveranstaltung erfolgreich stemmte.

Bestätigte Tourstationen 2020
Für die kommende Tour bestätigten folgende Vereine ihre Teilnahme als Ausrichter:

  • Wasserfreunde Soest
  • SC-Hellweg 1949 Werl
  • TUS Pewsum
  • DLRG Ahaus
  • Delphin Ingolstadt
  • SV Dachau

Terminvorschläge werden in den kommenden Wochen bestätigt.