Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Ruwen Straub krault zum EM-Ticket, hat aber Olympia im Visier

Freiwasserschwimmen
12.03.2021 Kategorie: Verband, Freiwasser

©Jo Kleindl

Routinier Ruwen Straub hat den internen Qualifikationswettkampf der deutschen Freiwasserschwimmer im 50m-Becken des Olympiastützpunktes Heidelberg überlegen gewonnen und sich damit für die Europameisterschaften in Budapest (12. - 16. Mai) empfohlen. Der 28-Jährige vom SV Würzburg 05 kraulte die 10 Kilometer in 1:47,51 Stunden und setzte sich damit vor dem neun Jahre jüngeren Oliver Klemet (SG Frankfurt/1:48,13) durch. Die 19-jährige Hesse darf aber ebenfalls damit rechnen, den Verantwortlichen im Deutschen Schwimm-Verband e.V. (DSV) zur EM-Nominierung vorgeschlagen zu werden.

„Alles lief wie geplant, auch wenn mir die Luft in der Halle etwas zu warm und stickig war. Jetzt soll aber möglichst auch noch der nächste Step folgen“, erzählte Straub. Seit seinem EM-Einsatz im Freiwasser 2018 hat er sich nämlich auf die Beckenwettbewerbe konzentriert und strebt dort über die 1500m Freistil nun auch die Olympia-Qualifikation für Tokio (23. Juli – 08. August) an. „Die Normzeit von 14:59,00 Minuten ist mit meiner Form auf jeden Fall machbar“, sagte Straub. Entweder in Stockholm (10. April) oder in Berlin (18. April) will er die Marke im festgelegten Qualifikationszeitraum (01. – 18. April) unterbieten. „Ob eine Reise nach Schweden möglich sein wird, weiß man jetzt zwar noch nicht sicher. Aber in dieser Coronazeit lernt man ja, flexibel zu sein“, so Straub.

Der bereits für Olympia qualifizierte 10km-Weltmeister Florian Wellbrock und der WM-Dritte Rob Muffels sind für die EM wie die anderen Tokio-Starter Leonie Beck und Finnia Wunram bereits gesetzt. Beck startet am Sonnabend zudem beim Weltcup in Doha (QAT), Wellbrocks Magdeburger Trainingsgruppe kehrt erst am Sonntag aus dem Höhentraining zurück.

 

Endergebnis, 10km in Heidelberg

  1. Ruwen Straub (SV Würzburg 05) 1:47,51
  2. Oliver Klemet (SG Frankfurt) 1:48,13
  3. Niklas Frach (SV Gelnhausen) 1:49,52
  4. Aaron Schmidt (SG Neuss) 1:51,28
  5. Andreas Waschburger (SSG Saar Max Ritter) 1:52,51