Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Von Budapest nach Berlin – bei den Titelkämpfen im Wasserspringen und Beckenschwimmen dürfen wir uns auf starke Leistungen freuen

Meldeergebnis DM veröffentlicht
26.05.2021 Kategorie: Verband, Schwimmen, Wasserspringen

©Jo Kleindl

Es ist das größte Sportereignis hierzulande seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie. Gleich 18 Sportarten veranstalten vom 03. - 06. Juni ihre deutschen Meisterschaften im Rahmen der „FINALS 2021“, die in diesem Jahr erstmal über vier Tage in der Sportmetropole Berlin und der Metropolregion Rhein-Ruhr ausgetragen werden. Aus dem Bereich des Deutschen Schwimm-Verbandes e.V. (DSV) sind diesmal sogar gleich zwei Sportarten vertreten: Denn neben den Beckenschwimmer*innen, die bereits bei der Event-Premiere 2019 mit dabei waren, bekommen dieses Mal auch die Wasserspringer*innen die ganz große Bühne. Ihre Titelkämpfe beginnen sogar schon am 01. Juni – als Auftakt in eine aufregende Sportwoche.

Für die Springer*innen geht es in der Berliner Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) dabei nicht nur um die DM-Medaillen, sondern auch darum, wer mit zu den Olympischen Spielen nach Tokio (JPN) darf und einen der begehrten Startplätze bekommt. Zehn Quotenplätze hatte das DSV-Team bei der WM 2019 in Gwangju (KOR) sowie beim Weltcup Anfang Mai in Tokio gesichert und diese Leistung zuletzt mit insgesamt acht Medaillen bei der EM in Budapest (HUN) noch einmal unterstrichen. Sämtliche Medaillengewinner*innen werden auch bei der DM an den Start gehen, angeführt von Europas Rekord-Champion Patrick Hausding und Doppel-Europameisterin Tina Punzel.

>> Meldeergebnis DM Wasserspringen

Auch für die deutschen Beckenschwimmer*innen ist die DM im Rahmen der Finals das nationale Highlight seit Pandemiebeginn. Neben zahlreichen Olympiastarter*innen wie Annika Bruhn, Christian Diener, Fabian Schwingenschlögl, Marco Koch oder Lucas Matzerath gehen auch die starken deutschen Nachwuchstalente wie Zoe Vogelmann an den Start, die sich bei der EM in Budapest vergangene Woche noch Platz sieben über 400m Lagen erkämpfte.

>> Meldeergebnis DM Schwimmen