Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Vom 09. – 16. Juni 2024 finden die bundesweiten SCHWIMMABZEICHENTAGE 2024 statt. Mit diesen Aktionstagen unterstützt der DSV die Schwimmausbildung in den Vereinen. Alle gemeldeten Aktionstage sind seit dem 17. April kostenlos auf den Seiten des DSV und DOSB veröffentlicht. Später eingegangene Meldungen werden in der 22. KW veröffentlicht – letzter Meldetermin ist der 20. Mai 2024.

Wer sich bis dahin anmeldet, kann eines von 30 AKTIONSPAKETEN SCHWIMABZEICHENTAG gewinnen.

Jetzt gleich hier anmelden und für die Veranstaltungkarte registrieren und damit automatisch an der Verlosung der Aktionspakete teilnehmen

Bestellung Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ausschreibung für A-Trainer*innenausbildung Schwimmen veröffentlicht

Bildung
01.09.2021 Kategorie: Verband, Bildung

Der Deutsche Schwimm-Verband e.V. (DSV) startet Ende des Jahres die nächste A-Trainer*in-Lizenzausbildung 2021/22 im Schwimmen. Die Ausschreibung dazu wurde jetzt veröffentlicht. Eine Anmeldung bei Matz Kunz, Bundestrainer Wissenschaft und Bildung, ist bis spätestens 17. Oktober 2021 zwingend erforderlich. Es können maximal 20 Personen an dem Lehrgang teilnehmen. Die Teilnahmegebühr beträgt 1.000 Euro

>> Zur Ausschreibung für die Ausbildung Trainer/in A-Schwimmen Leistungssport

Die Lizenzausbildung erfolgt in drei Präsenzmodulen und wird mit virtuellen Lehr- und Lernphasen auf der DSV-E-Learning-Plattform begleitet. Die virtuelle Lernphase beginnt im Dezember 2021, die erste Präsenzblock findet im Januar 2022 in Heidelberg statt. Der DSV behält sich vor, bei einer Verschlechterung der pandemischen Lage Maßnahmen kurzfristig zu verschieben, abzubrechen oder umzuorganisieren.

Für eine Teilnahme müssen der Besitz einer gültigen Lizenz B-Trainer*in Leistungssport Schwimmen sowie einemindestens zweijährige Tätigkeit als lizensierte*r B-Trainer*in im Stützpunktsystem des DSV oder eines Landesschwimmverbandes ab Übergang Aufbau- zu Anschlusstraining mit klarem Bezug zum Leistungssport nachgewiesen werden. Außerdem braucht es eine Befürwortung durch den jeweiligen Landesschwimmverband. In der formlosen Bewerbung sollen die Intention und Ziele als Trainer*in dargestellt werden; neben einem kurzen Lebenslauf müssen auch die genannten Nachweise beigeliefert werden. Sämtliche Bewerbungsunterlagen sind in elektronischer Form bis zum 17. Oktober an kunz@dsv.de einzureichen.