Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Maiko Zimmer zum Präsidenten des Saarländischen Schwimm-Bundes gewählt

Sportpolitik
14.02.2022 Kategorie: Verband

Der Saarländische Schwimm-Bund (SSB) hat eine neue Führung. Auf dem außerordentlichen Verbandstag des SSB wurde am Wochenende der Jurist Maiko Zimmer aus Sankt Wendel mit einer absoluten Mehrheit der Stimmen als neuer Präsident gewählt. Er löst Dr. Raban Baumann an der Spitze des Verbandes ab, der sich nicht erneut zur Wahl stellte.

Zum Vizepräsidenten Leistungssport wurde in Abwesenheit Freiwasser-Spezialist Andreas Waschburger gewählt, vierfacher Medaillengewinner bei Europameisterschaften und Olympia-Achter 2012 in London (GBR). Auf der SSB-Website heißt es dazu, man sei stolz, dass ein saarländischer Spitzensportler sein Wissen rund um den Schwimmsport in die Verbandsarbeit mit einbringen und die Geschicke im Leistungssport zukünftig mit lenken wolle. Neu dabei sind außerdem Maximilian Zangerle als Fachwart für Breitensport sowie Andreas Diehl, der sich künftig um die Pressearbeit kümmern wird. Im Vorstand verbleiben Matthias Fritzke (Vizepräsident Verbandsentwicklung), Joachim Haubrich (Fachwart Schwimmen), Dietmar Klee (Fachwart Masters), Steffen Mann (Fachwart Wasserball) und Sven Schirmer (Schatzmeister), die ihre Amtszeit jeweils um eine weitere Periode verlängert haben.

Die neue Führung nutzte die Gelegenheit, um den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Evelina WernerIna Seifert und Jana Glas sowie insbesondere Dr. Raban Baumann und Dr. Sabrina Forster für ihre langjährige Arbeit für den Verband zu danken.