Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

FINA veröffentlicht Kalender mit vier Weltcup-Stationen

Freiwasserschwimmen
03.03.2022 Kategorie: Verband, Freiwasser

©Deepbluemedia

Die FINA Marathon Swim World Series 2022 besteht wie schon im vorherigen Pandemiejahr aus vier Rennen. Dort sind für 10km-Olympiasieger Florian Wellbrock und Co. dann jeweils 30.000 US- Dollar Preisgeld zu gewinnen. Das geht aus dem Wettkampfkalender für das Freiwasserschwimmen hervor, den der Weltverband FINA am Donnerstag veröffentlicht hat.

Der Weltcup-Auftakt findet demnach am 28. Mai in der portugiesischen Küstenstadt Setúbal statt, dies ist damit zugleich das einzige FINA-Event im Freiwasser vor den Weltmeisterschaften in Budapest (18. Juni – 03. Juli) und damit wohl auch das wichtigste Qualifikationsrennen für viele Nationen. Im Anschluss an die Welttitelkämpfe geht es Mitte Juli dann in Paris weiter, als erster Test auf der Olympiastrecke von 2024. Kurz nach den Europameisterschaften in Rom (11. – 21. August) findet dann das dritte Weltcuprennen am Lac Mégantic in der kanadischen Region Québec statt, das Saisonfinale steigt dann im Dezember in Eilat (ISR). Dort, an der Nordspitze des Roten Meeres, beginnt demnächst auch die Europacup-Saison mit einem LEN-Cup am 23. März.

„Von bekannten Serienstopps bis hin zur Aufnahme eines neuen Gastgebers in Paris im internationalen Freiwasser-Kalender haben wir eine Reihe von Veranstaltungen für die FINA Marathon Swim World Series im Jahr 2022, auf die wir sehr stolz sind“, sagte der FINA-Präsident Husain Al-Musallam in einer Pressemitteilung des Weltverbandes. „Die Qualität des Freiwasserschwimmens war noch nie so hoch, da etablierte Champions ihr Niveau steigern, während neue Talente auf der globalen Bühne auftauchen. Vom Start in Setúbal bis zum Ende der Saison in Eilat können wir einige der stärksten Leistungen und knappsten Ergebnisse erwarten, die wir je im Freiwasserschwimmen gesehen haben.“

Die WM der Junior*innen vom 01. – 04 September war zuvor bereits an Beau Vallon (SEY) 2022 vergeben worden. Hier stehen Rennen über 5km (14/15 Jahre), 7,5km (16/17 Jahre und 10km (18/19 Jahre) sowie ein altersübergreifendes Mixed-Event auf dem viertägigen Programm.

 

Die Stationen im Freiwasser-Weltcup 2022: 

28./29. Mai: Setúbal (POR)

09./10. Juli: Paris (FRA)

26./28. August: Lac Mégantic (CAN)

04. – 07. Dezember: Eilat (ISR)