Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Endspurt bei der Spendenaktion für die DSV-Wasserballerinnen

Wasserball
19.06.2022 Kategorie: Verband, Wasserball

© Jo Kleindl

Die Saison im Frauenwasserball ist beendet, doch für die Nationalspielerinnen ist das nächste Ziel bereits in Sicht. Vom 27. August – 10. September will das DSV-Team bei den Europameisterschaften in Split (CRO) mit dabei sein und dort nach den überzeugenden Auftritten in der EM-Qualifikation erneut positiv überraschen. Für die noch sehr junge Auswahl wäre die EM-Teilnahme bei den Erwachsenen ein wichtiger Schritt in ihrer weiteren Entwicklung, um den erfolgreich eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen.

Dafür gibt das DSV-Team alles und will mittels einer Spendenaktion des Fördervereins Wasserball Nationalmannschaft Deutschland e.V. die benötigten Mittel für die EM-Teilnahme zusammenbekommen. Mit Erfolg: Bislang sind auf diesem Weg bereits 27.400 Euro zusammengekommen (Stand: 14. Juni). 

>> Hier geht’s zur Spendenseite

Nach der jüngsten Potenzialanalyse im deutschen Sport (PotAs) wird der Frauenwasserball im Erwachsenenbereich durch den öffentlichen Fördermittelgeber nicht ausreichend gefördert. Hieraus ergeben sich aktuell keinerlei öffentliche Mittel für die Finanzierung der EM-Teilnahme. Umso mehr setzt das Nationalteam auf die Unterstützung der gesamten Wasserballgemeinschaft. „Dass sich schon jetzt so viele beteiligt haben, um unseren Frauen die Fahrt zu den Europameisterschaften nach Split zu ermöglich, ist ein absoluter Meilenstein und zeugt auch vom großen Zusammenhalt in der Schwimmsport-Community“, sagt Christian Hansmann, Leistungssportdirektor des Deutschen Schwimm-Verbands e.V. (DSV).

Auch Bundestrainer Sven Schulz ist überwältigt von der bisherigen Spendenbereitschaft: „Jeder Euro zählt“, sagt er, „damit der Traum der Athletinnen am Ende Wirklichkeit wird.“ Insgesamt werden rund 50.000 Euro benötigt, ein Großteil davon entfällt auf das Turnier selbst für Hotelkosten, etc. Weitere Mittel sind notwendig, um die Vorbereitung mit Trainingslagern, Trainingsturnieren und Sparrings mit internationalen Gegnerinnen bestreiten zu können und die Mannschaft so optimal auf den europäischen Leistungsvergleich vorzubereiten. Noch bis zum 30. Juni sammelt der Förderverein daher weiter Spenden, um dem Team die EM-Teilnahme und Vorbereitung zu ermöglichen.

SPENDENKONTO:

Name: Förderverein Wasserball Nationalmannschaft Deutschland e.V.

IBAN: DE 70 3007 0024 0367 8711 00

Betreff: WASSERBALL 2022

 

Hinweis: Für Spenden unter 300,00 Euro wird keine Spendenquittung benötigt, es genügt der Überweisungsbeleg. Bei größeren Summen kann über die Website des Fördervereins Wasserball Nationalmannschaft Deutschland e.V. (www.wasserball-foerderverein.de) eine Spendenquittung angefordert werden.