Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Fast 500 Aktive erwartet: Informationen für Freiwasser-Europacup in Kiel sind online

Freiwasser
18.07.2022 Kategorie: Verband, Freiwasser

©Jo Kleindl

Vor 50 Jahren war Kiel Co-Gastgeber der Olympischen Spiele in München 1972 – an der Förde wurden damals die Segelwettbewerbe ausgetragen. An die tollen Tage erinnert man sich in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt bis heute gerne zurück, brachten sie dereinst doch auch einen großen Schub für die Stadtentwicklung. Das Jubiläum wird am 26./27. August auch mit einem Europacup im Freiwasserschwimmen gefeiert. Nach neun Jahren macht dieses Event erstmals wieder in Deutschland Station, für das das örtliche Organisationskomitee nun die Meldeunterlagen mit allen relevanten Informationen veröffentlicht hat.

>> Zum Information Bulletin des Freiwasser-Europacups in Kiel

In den beiden Rennen über zehn Kilometer am 26. (Frauen) und 27. August (Männer, Start jeweils um 11:00 Uhr) gehen internationale Topleute an den Start, den Sieger*innen winken neben wichtigen Punkten für die Gesamtwertung auch noch 2.500 Euro Prämie. An den jeweiligen Nachmittagen werden außerdem noch die Norddeutschen Meisterschaften ausgetragen, die vom Ausrichterverein Neptun Kiel als offen ausgeschrieben worden sind, so dass am Olympiazentrun im Stadtteil Schilksee insgesamt fast 500 Aktive erwartet werden.

Der Aufwand bei der Organisation ist entsprechend groß. „Wir erhalten hier aber wunderbare Unterstützung von der Stadt Kiel, dem Land Schleswig-Holstein und auch dem Olympiastützpunkt vor Ort und freuen uns auf eine wunderbare Veranstaltung“, betonte Angela Delissen, die in der Abteilung Wettkampfsport Schwimmen den Freiwasserbereich betreut. Und man kann dabei sicher auch mit regem Interesse der Zuschauer*innen rechnen. Sönke Osmann, der Leiter des Kieler Olympiazentrums, erklärte: „Vom Strand aus kann man Start, Ziel und den gesamten 1,25-Kilometer-Rundkurs gut beobachten. Und der ist um diese Jahreszeit ohnehin immer gut besucht.“