Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Zwölf Aktive für die JWM auf den Seychellen nominiert

Freiwasserschwimmen
02.08.2022 Kategorie: Verband, Freiwasser

©Christian Gold

Mit zwölf Aktiven wird der Deutsche Schwimm-Verband e.V. (DSV) an den Junior*innen-Weltmeisterschaften im Freiwasserschwimmen vom 16. – 18. September auf den Seychellen teilnehmen. An der Spitze des Teams steht dabei Julia Ackermann (SC Chemnitz 1892), die in dieser Saison bereits bei den Jugend-Europameisterschaften im Freiwasser sowie beim European Youth Olympic Festival im Becken erfolgreich gewesen war. „Nach fünf Medaillen bei der JEM in Portugal gehen wir auch nun auch mit großem Selbstbewusstsein bei der JWM an den Start, die Motivation ist jedenfalls nicht nur wegen des attraktiven Reiseziels sehr groß“, erklärte Freiwasser-Bundestrainer Constantin Depmeyer.

Zur JWM im Becken, die vom 30. August – 04. September in Lima (PER) stattfinden, wird der DSV jedoch keine Mannschaft entsenden. „Aufgrund von Coronainfektionen bei gleich mehreren Aktiven war eine trainingsmethodisch sinnvolle Vorbereitung für viele Kandidat*innen nicht mehr zu gewährleisten, auch die Meldung leistungsstarker Staffeln war uns so nicht mehr möglich. Daher haben wir uns dazu entschlossen, den Fokus auf den langfristigen Formaufbau für die kommenden Saisons und damit auch eine konsistente Leistungsentwicklung insgesamt zu legen, schließlich sind dafür im Oktober bereits wieder Höhentrainingslager geplant. In dieser Karrierephase wollen wir unter diesen ungewöhnlichen Umständen niemanden überfordern“, erklärte Nachwuchs-Bundestrainer Carsten Gooßes. Hoffnungsvollen Talenten wie etwa JEM-Siegerin Nina Sandrine Jazy (SG Essen) werden so auch Erholungspausen ohne übermäßigen Schulausfall ermöglicht. Entbehrungen und besondere Anstrengungen warten auf dem möglichen Weg nach Paris 2024 schließlich noch genug.

 

Das DSV-Team für die JWM Freiwasser

Frauen: Julia Ackermann, Aliyah Hösel (SC Chemnitz), Lara Braun, Celine Petruschke, Leonie Märtens, Lara Seifert (alle SC Magdeburg)

Männer: Moritz Bockes (SG Stadtwerke München), Diego Alfons Heinze (SC Wiesbaden), David Kuhn (SV Würzburg 05), Noah Lerch (SSG Gu?nzburg-Leipheim), Arne Schubert, Linus Schwedler (beide SC Magdeburg)