Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

>> Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Dopingprävention

 

Über unsere Jugend

Infos zur dsv-jugend? Anklicken!

Unsere dsv-jugend, die Jugend-organisation des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), verantwortet zahlreiche wichtige Themenbereiche, die unter anderem dazu beitragen die Zukunft deutscher Schwimmsport-vereine zu sichern.

» dsv-jugend

 

Kommende Events

Entscheidung im Fünf-Meter-Werfen: Spandau legt im Titelkampf vor

Wasserball
17.05.2023 Kategorie: Verband, Wasserball

©Carsten Trebuth

Nach dem ersten Finalspiel um die Deutsche Meisterschaft fühlt sich auch Karsten Seehafer, der Trainer der Wasserballer von Waspo 98 Hannover, bestens unterhalten. „Das war Werbung für den Sport, da war alles dabei“, meinte er. Nur das Ergebnis dürfte ihm vermutlich weniger gefallen haben: Denn sein Team verlor das erste Spiel der Finalserie im Modus „Best of Five“ mit 13:14 nach Fünf-Meter-Werfen gegen die Wasserfreunde Spandau 04 und liegt damit in der Serie mit 0:1 in Rückstand.

Es war ein Duell auf Augenhöhe, in dem mal die eine, mal die andere Mannschaft im Vorteil war. Rekordmeister Spandau traf als erstes und erhöhte kurz danach auf 2:0, doch danach übernahmen die Gastgeber das Kommando. Der Titelverteidiger drehte jetzt auf und führte zu Beginn des dritten Viertels bereits mit drei Treffern (6:3), versäumte es aber, den Sack zuzumachen.

Nachdem Spandau die Partie zwischenzeitlich gedreht hatte, zog Hannover Mitte des Schlussabschnitts wieder auf zwei Tore davon (10:8), doch erneut konnten die Wasserfreunde ausgleichen. Im Fünf-Meter-Werfen hatte der Hauptrundenerste aus Berlin dann das bessere Ende für sich. Kapitän Dimitri Kholod erzielte den entscheidenden Treffer, bester Torschütze bei den Siegern war allerdings Marek Tkac mit fünf Toren. Für Waspo traf Niclas Schipper (drei Tore) am häufigsten. Für Spiel zwei (Samstag, 16:00 Uhr) und drei (Sonntag, 14:00 Uhr) zieht die Serie nun nach Berlin weiter. Nach dem Auswärtssieg zum Auftakt kann Spandau am Wochenende in eigener Halle schon vorzeitig für eine Entscheidung im Titelkampf sorgen.